Huffpost Germany

Krimi-Tipps am Freitag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Hubert und Staller treffen auf einen Mord mithilfe einer Tuba

20:15 Uhr: ZDFneo: Lewis - Gefangen im Netz

Studenten entdecken in Oxford die Leiche von Miranda Thornton. Selbstmord aus Scham? Die Literaturprofessorin war zwecks Partnersuche im Internet unterwegs und wurde dort mit Häme und Spott überschüttet. Inspektor Lewis (Kevin Whately) und Kollege Hathaway (Laurence Fox) ermitteln im Umfeld der Toten... Die ebenso stilvolle wie raffinierte Tätersuche führt in ein Netz alter Seil- und Feindschaften.

Hier finden Sie Staffel 1 der Serie "Hubert und Staller"

20:15 Uhr, ZDF: Ein Fall für zwei - Gemeinsam einsam

Tom Ehlert, Creative Director einer Werbeagentur, wird in seinem Frankfurter Apartment erstochen. Ist seine Freundin, die Anwältin Carolina Beyer (Susanne Simon), für den Mord verantwortlich? Noch vom Tatort aus bittet sie Benni (Antoine Monot, Jr.) um ihre Verteidigung. Trotz der Unschuldsbeteuerungen lässt Claudia Strauss sie vorläufig festnehmen. Zufällig haben Benni und Leo in einer Bar am Tatabend eine unbekannte junge Frau gesehen, die Tom Ehlert wütend hinterherlief .Was hat es mit diesem Streit auf sich? In einer trickreichen Aktion gelingt es Leo, an Toms Handy zu kommen, das interessante Neuigkeiten enthält. So tauchen die beiden Freunde in die Welt der Dating-Apps ein, denn darüber haben sich Mandantin und Opfer kennengelernt. Während Claudia Strauss ausnahmsweise Benni mit ins Labor nimmt, entdeckt er dort ein winziges Detail, das zur Lösung des Falls betragen könnte. Doch es kommt ganz anders.

20:15 Uhr, kabel eins: Forever - Gestohlenes Leben

Ein Auto fängt an zu brennen, und ein Jazz-Saxophonist stirbt qualvoll in den Flammen. Die Nachforschungen von Dr. Henry Morgan (Ioan Gruffudd) und Detective Jo Martinez (Alana de la Garza) bringen bald einige Verdächtige zutage, alle aus der Welt des Jazz. Scheinbar war der Autor eines bekannten Jazz-Klassikers in der Szene sehr umstritten; bei dem Streit ging es um Urheberrechte und ein in Folge dessen verpfuschtes Leben. Doch reicht das als Motiv für den heimtückischen Mord an dem Musiker?

22:00 Uhr, das Erste: Tatort - Schwerelos

In Dortmund ermitteln die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske). Der Schirm eines jungen Fallschirmspringers war offensichtlich manipuliert worden. Leo Janek wird es nicht überleben. Er liegt auf der Intensivstation, bei künstlicher Beatmung. Die Kommissare begeben sich auf Spurensuche in Janeks persönlichem Umfeld. Hier gab es zuletzt wohl des Öfteren Spannungen: in seinem Job bei einer Bank, mit seiner Frau Klara und dem Sohn Martin Janek sowie mit dem Schwager Frank, dem er einen Kredit verschafft hatte. All das empfand der abenteuerlustige Leo Janek als Einbahnstraße. Den Kick holte er sich beim Fallschirmspringen. Die Kommissare ermitteln auch verdeckt in seinem Springerclub.

22:45 Uhr, BR: Hubert und Staller - Ein Ton zu wenig

Als die Rentnerin Rita Rauwald eine eingeschlagene Fensterscheibe in der Mehrzweckhalle meldet, stoßen Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) auf ein skurriles Szenario: Im Probenraum der örtlichen Blaskapelle steckt Peter Händel mit zertrümmertem Schädel kopfüber im Schalltrichter einer Tuba. Obwohl Christine Händel, die junge Witwe des Ermordeten, beteuert, eine glückliche Beziehung geführt zu haben, gehört sie für Hubert und Staller zum Kreis der Hauptverdächtigen. Doch ausgerechnet Polizeirat Girwidz kann der Witwe, die von Beruf Zahnärztin ist, ein totsicheres Alibi liefern: Er war zur Tatzeit bei ihr in Behandlung. Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich auf die Mitglieder der Blaskapelle. Dirigent Franz Dizinger will zwar nicht so recht mit der Sprache herausrücken, aber es scheint durchaus Spannungen gegeben zu haben, die über unterschiedliche musikalische Auffassungen hinausgegangen sind.