Huffpost Germany

Ein kleiner Junge will seinen Teddybär verkaufen – ein Polizist gibt ihm, was er verdient

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein Polizist in Ohio (USA) fuhr seine übliche Streife durch die Stadt. Als er einen kleinen Jungen mit seinem Teddybären allein vor einer Drogerie sah, hielt er und fragte, was er dort mache.

Der 7-Jährige erzählte Officer Steve Dunham, dass er versucht habe, seinen Teddy zu verkaufen, um sich etwas zu essen kaufen zu können.

Was dann geschah, seht ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png