Huffpost Germany

Neue Funktion für WhatsApp: Der Messenger kann jetzt auch Video-Telefonie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

WhatsApp kann jetzt auch Video-Telefonie

Na endlich! Der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp hat sein Angebot verbreitert und bietet ab sofort auch die Möglichkeit eines Videocalls an. Wie das Facebook-Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilte, wurde bereits am Dienstag (15. November) damit begonnen, ein Update für alle Plattformen auszurollen. In den kommenden Tagen sollen alle Nutzer - also User von Android-Smartphones, iPhones und Windows Phones - den Zugang zur neuen Funktion haben.

Die Bedienung soll komplett einfach gehalten sein. Wählt man das bereits bekannte Telefon-Icon für einen Anruf aus, wird man nun vor die Wahl gestellt, einen Video-Chat oder einen herkömmlichen Sprach-Anruf zu tätigen. Entscheidet man sich für die Bild-Variante, stellt das Smartphone automatisch auf Vollbild um, um den Gesprächspartner besser darstellen zu können.

Erfahren Sie hier mehr über das Unternehmen Facebook und dessen Ableger WhatsApp

Auch bei der Sicherheit haben sich die WhatsApp-Macher etwas einfallen lassen: Alle Video-Anrufe sind mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselungen geschützt, damit sind sie selbst für WhatsApp nicht einsehbar. Damit setzt sich WhatsApp von der hauseigenen Konkurrenz ab: Im Facebook Messenger sind Videocalls zwar seit längerem möglich, werden allerdings nicht verschlüsselt.