Huffpost Germany

Streit-Video: Hat Sarah Lombardi ihren Ex Pietro in die Falle gelockt?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SARAH LOMBARDI
Es ist ein Streitvideo von den Lombardi aufgetaucht - die Frage ist: Hat Sarah ihren Ex Pietro in die Falle gelockt? | imago/Future Image
Drucken

Es ist wohl der bisherige Tiefpunkt im Trennungsdrama zwischen Sarah (24) und Pietro Lombardi (24, "Goin' to L.A."). Auf YouTube und anderen Internet-Plattformen kursiert derzeit ein für jedermann zugängliches Video, das einen hässlichen Streit des Noch-Ehepaares dokumentiert. Obwohl nicht bekannt ist, woher das Video stammt und wer es im Internet veröffentlicht hat, vermuten viele nun, dass nur Sarah dahinter stecken kann. Hat sie Pietro etwa in die Falle gelockt?

Die Vermutung kommt nicht von ungefähr. Denn wer sich das Video genau ansieht, dem werden einige Ungereimtheiten auffallen: Während Pietro sich in langen Sätzen samt Beschimpfungen gegenüber Sarah äußert, sind von seiner ehemaligen Lebenspartnerin nur ruhige, kurze Fragen zu hören. Das Gespräch dreht sich offensichtlich um den Polizeieinsatz, der jüngst im Hause Lombardi stattgefunden hat. Weil der Sänger die 24-Jährige vor den Augen des gemeinsamen Sohnes Alessio geschubst haben soll, hatte diese die Polizei gerufen.

Wie die Internet-Fangemeinde der beiden auf den Streit zwischen Sarah und Pietro Lombardi reagiert, sehen Sie auf Clipfish

Wer hat das Video aufgenommen?

Und auch ein weiterer Aspekt kommt den meisten Fans sehr seltsam vor: Während man Pietro auf den Aufnahmen bestens erkennen kann, bekommt man Sarah hingegen kein einziges Mal zu Gesicht, lediglich ihre Stimme ist zu hören. Für viele wirkt es außerdem so, als wäre Sarah viel näher an der Kamera positioniert, da ihre Aussagen viel lauter und deutlicher zu hören sind als Pietros.

In dem nun aufgetauchten Streit-Video betont Sarah immer wieder, dass sie die Wahrheit kenne und es ihr egal sei, was andere Menschen denken würden. Pietro beschuldigt sie währenddessen, dass sie nur darauf aus sei, seinen Ruf ebenfalls zu ruinieren. Doch falls Sarah wirklich hinter dieser Aktion steckt, hat sie damit nur das Gegenteil gewirkt. Denn auf Facebook stellen sich die Fans reihenweise hinter Pietro.

Bislang haben sich allerdings weder Pietro noch Sarah Lombardi zum Auftauchen der Aufnahme geäußert. Die "Bild"-Zeitung, auf deren Seite das Video ebenfalls zu sehen ist, vermutet, dass der 54-sekündige Clip am 8. November gedreht wurde, einen Tag nach der Anzeige wegen häuslicher Gewalt. Dem Blatt zufolge sollen zwei weitere Aufnahmen existieren, in denen Sarah Pietro vorwirft, sie während ihrer Ehe geschlagen zu haben.