Huffpost Germany

Streit-Video der Lombardis: Sarah ist jetzt offenbar jedes Mittel recht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Scheidung von Pietro und Sarah Lombardi wird immer schmutziger. Auf Youtube ist ein Video aufgetaucht, das Pietro und Sarah Lombardi bei einem Ehe-Streit zeigt. Die Nachrichtenseite "Bild.de" berichtete zuerst darüber.

In dem Gespräch geht es um den Vorfall vom 8. November, bei dem die Polizei wegen eines Falls häuslicher Gewalt zu Pietro Lombardis Zweitwohnung in Brühl gerufen wurde. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen den Sänger auf.

Mehr zum Thema: Ex-Lover packt aus: "Sarah hat Pietro Lombardi nur aus diesem Grund klargemacht"

Pietro Lombardi: "Ich schwöre bei Gott ich f*** dich richtig!"

Der Film zeigt Pietro Lombardi, wie er auf sein Handy starrt und auf und ab läuft, während er mit seiner Frau Sarah spricht.

Pietro: "Ich schwöre bei Gott ich f*** dich richtig. Ich schwöre bei meinem Kind, auf seinen Tod, ich f*** dich richtig."
Sarah: "Warum ist dir das so wichtig?"
Pietro: "Weil mein Ruf kaputt geht, nicht deiner. Du bist eine Schlampe, ich bin ein normaler Mensch. Du bist eine Schlampe. Ich kann nichts dafür."
Sarah: "Die Leute kennen die Wahrheit doch gar nicht."
Pietro: "Welche Wahrheit? Du machst es extra. "
Sarah: "Dann hättest mich nicht anfassen müssen."
Pietro: "Du hast mich provoziert, hast mich weggeschubst von der Tür, okay. Da hätte keine Polizei hingemusst."
Sarah: "Doch weil du mich geschubst hast, vor Alessios Augen."
Pietro: "Du hast sie nur gerufen, damit du gut dastehst. Du. Deshalb hast du die gerufen. Nicht weil es notwendig war. Ich habe dich weder geschlagen noch sonst was."
Sarah: "Warum hast du solche Angst davor?"
Pietro: "Ich habe keine Angst, aber du machst es extra."

Die Aufmachung des Videos legt nahe, dass es heimlich aufgenommen wurde. Darin sind außer Pietro und Sarah keine weiteren Personen zu hören, nur Pietro ist zu sehen - was den Verdacht nahelegt, dass es von Sarah selbst aufgenommen und auf Youtube veröffentlicht wurde.

pietro lombardi
Die Aufmachung des Videos legt nahe, dass es von Sarah Lombardi selbst aufgenommen wurde

Nach dem Vorfall am 8. November hatte Pietro auf seinem Facebook-Profil geschrieben. "Jaaaaa, ich habe sie von mir weggeschubst." Immerhin zeigt er diesbezüglich Einsicht und nennt dieses Verhalten "nicht gerade gut".

Später löschte er den Post und verfasste einen neuen. Darin schreib er: "Ich möchte mich bei Sarah entschuldigen, das war falsch."Sie hätten "einfach Meinungsverschiedenheiten" gehabt.

In anderen Aufnahmen: Sarah soll Pietro vorwerfen, sie geschlagen zu haben

Ihm sei das alles "keineswegs scheißegal", auch wenn es so wirke. Die ganzen Sachen hätten ihn "sehr getroffen". Es werde zu viel. Dann folgt noch eine Bitte: "Ich hoffe, du verzeihst mir das Sarah!!! Und ihr auch!!!"

Nach Angaben der "Bild"-Zeitung, soll es zwei weitere, noch unveröffentlichte Aufnahmen geben. Darin soll Sarah Pietro vorwerfen, sie geschlagen zu haben, was ihr Mann wiederum von sich weist. Auch von einem geplatzten Trommelfell soll die Rede sein. Vor allem aber soll es um Sarahs Affäre mit ihrer Jugendliebe Michael T. gehen.

Auch auf HuffPost:

Hier ist der Beweis, dass RTL euch für dumm verkauft

(mf)