Huffpost Germany

Mario Barth postet idiotisches Video – und wundert sich dann, dass er damit Idioten anzieht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Erst kürzlich veröffentlichte der Komiker Mario Barth ein Video auf Facebook, das für Wirbel sorgte. Darin stand er vor dem Trump Tower in New York und behauptete, dass die Demonstrationen gegen Donald Trump nur eine Erfindung der Medien seien.

Denn, so Barths Begründung, er sehe weit und breit niemanden. Das Blöde war nur: Gerade an diesem Tag war die entsprechende Straße vor dem Trump Tower gesperrt. Denn am 11. November fand auf der 5th Avenue, auf der sich der RTL-Komiker befand, die Veteran’s Day Parade statt.

Der Komiker erntete für seine Fehleinschätzung Kritik. In einem zweiten Video verteidigt er sich nun und zeigt noch etwas anderes: Mit Kritik kann er offenbar nicht so gut umgehen.

Warum und wem er die Meinung sagt, das erfahrt ihr im Video oben.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(glm)