Huffpost Germany

Ivanka Trumps Armreif löst einen Politik-Sandal aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In den USA sorgt die Frage, wie Donald Trump seine Geschäftsinteressen mit dem Regierungsamt vereinbaren kann, für viel Diskussionsstoff. Jetzt folgt der nächste Aufreger rund um den designierten US-Präsidenten.

Denn die Diskussion um Interessenkonflikte durch Donald Trumps Doppelrolle als Geschäftsmann und künftiger US-Präsident wird durch eine umstrittene PR-Aktion seiner Tochter Ivanka angeheizt.

Grund dafür ist ein 10.800 Dollar teurer Armreif von Ivanka. Die ganze Geschichte seht ihr im Video oben.

"Die Trump-Familie sieht den US-Präsidenten als Marketing-Gelegenheit", twitterte Eric Lipton von der "New York Times" schon.

Doch nicht nur Trump, sondern eben auch seine Familie steht dabei im Blickpunkt. Ivanka hatte bereits im Juli Kritik hervorgerufen, als sie für Kleidungsstücke aus ihrer Kollektion warb, die sie bei Wahlkampfauftritten trug.

Mehr zum Thema: Erstes TV-Interview nach der Wahl: Was Donald Trump sagte - und was er wirklich meinte


Auch auf HuffPost:

Dieser Artikel war bei Amazon meistverkauft – wegen Donald Trump

(mf)