Huffpost Germany

Grüner hält seiner Partei nach Trump-Sieg den Spiegel vor - das hören nicht alle gern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Wahlsieg von Donald Trump sorgte auf dem Grünen-Parteitag in Münster für großen Unmut.

Die selbstkritischsten Worte fand dabei Bastian Hermisson, Leiter der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung in Washington.

In seiner Rede analysierte er die Ursachen für den überraschenden Wahlsieg des Republikaners. Für ihn steht fest: Die Grünen müssen schnell die richtigen Lehren ziehen, um vergleichbare Ergebnisse in Europa zu verhindern. Seine mahnenden Worte seht ihr oben im Video.