Huffpost Germany

"Die Schöne und das Biest": Der erste offizielle Trailer mit Emma Watson ist da

Veröffentlicht: Aktualisiert:
EMMA WATSON
Emma Watson spielt die Rolle der Belle in "Die Schöne und das Biest" | Pascal Le Segretain / Getty Images
Drucken
  • "Die Schöne und das Biest" kommt im März 2017 in die Kinos
  • Der erste Trailer zum Film ist seit 14. November verfügbar

Disney-Fans warten bereits gespannt auf die Neuverfilmung von "Die Schöne und das Biest". Der erste offizielle Teaser im Mai brach dementsprechend bereits alle Rekorde. Vor wenigen Tagen präsentierte uns Walt Disney dann das erste offizielle Foto zum Film.

Und seit Montag sehen wir endlich mehr: Der erste Trailer zur Neuverfilmung des Klassikers "Die Schöne und das Biest" wurde nun auf der Video-Plattform Youtube veröffentlicht:

Der erste Trailer zu "Die Schöne und das Biest"



Lumière bis Unruh sind zu sehen

Der Trailer verrät bereits, dass wir in der Neuverfilmung einige alte Bekannte aus dem Zeichentrickfilm von 1991 wiedersehen werden. Belles liebe Freunde im Schloss, wie die Teekanne Madame Pottine und die Uhr Von Unruh, sind mit dabei. Und obwohl sie nicht gezeichnet sind, kommen sie dem Original doch sehr nahe. Man kann sich schon jetzt gut vorstellen, sie ins Herz zu schließen.

Ebenso den berühmten Leuchter Lumière. Mit gewohnt französischem Akzent steht er dem Biest mit Rat und Tat zur Seite - und wirkt dabei wie ein Mann in Gold.

Und wie es sich für einen echten Blockbuster im Jahr 2016 gehört, wurden auch Schloss und Garten aufwändig animiert und versprechen schon im Trailer imposante Aufnahmen.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Belle und das Biest wirken wie gemalt

Die ersten Takte von Alan Menkens Filmmusik lassen zudem dramatische und kämpferische Szenen erahnen. Denn während sich Belle (Emma Watson) und das Biest (Dan Stevens) langsam näher kommen, werden die Menschen im Dorf unruhig.

Und zu guter Letzt ist auch Belles berühmtes Kleid zu sehen, welches uns bereits aus der Zeichentrickverfilmung von Walt Disney bekannt ist. Allein diese Szene zeigt, wie nah der Film wohl dem berühmten Zeichentrick-Vorbild kommen wollte.

Bis ihr aber "Die Schöne und das Biest" offiziell sehen könnt, dauert es noch etwas: Der Kinostart ist auf den 16. März 2017 festgesetzt.

Auch auf HuffPost:

Sie ist "die hässlichste Frau der Welt" - das hat sie aus sich gemacht

Mehr Film und Fernsehen auf der HuffPost:


(cho)