Huffpost Germany

Verwirrung um Robert Redfords Schauspiel-Rente

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Robert Redford wird wohl doch noch etwas länger vor der Kamera stehen

In einem langen Interview mit seinem Enkel Dylan Redford sprach Hollywood-Legende Robert Redford (80, "All Is Lost") über seinen bevorstehenden Abschied aus der Schauspielerei. Noch zwei Filme wolle er drehen, dann sei Schluss. Für Hollywood und alle Cineasten wäre das natürlich ein herber Verlust. Doch seine Pressesprecherin beruhigt nun.

Dem Branchenmagazin "Deadline" erklärte sie, dass Redfords Rente noch etwas warten müsse: "Er hört sicherlich noch nicht auf, weil er noch einige Projekte in der Pipeline hat. "Nach den nächsten zwei Filmen - 'Our Souls at Night' mit Jane Fonda und 'The Old Man and the Gun' mit Casey Affleck" - werde nicht Schluss sein, ergänzte sie. Nähere Details nannte sie aber nicht.

Bestellen Sie hier den Film "Picknick mit Bären" mit Robert Redford an der Seite von Nick Nolte und Emma Thompson