Huffpost Germany

Grüne wollen Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger abschaffen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GRUENE MUENSTER
Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter (Mitte), applaudiert am 12.11.2016 in Münster beim Bundesparteitag seiner Partei | dpa
Drucken

Die Grünen wollen Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger, die Auflagen nicht erfüllen, abschaffen. "Stattdessen setzen wir auf Motivation, Anerkennung und Beratung auf Augenhöhe", heißt es in einem Antrag, den die Delegierten des Bundesparteitags in Münster am Samstag annahmen. "Sanktionen gefährden sowohl den kooperativen Charakter des Fallmanagements wie auch ein menschenwürdiges Existenzminimum, daher wollen wir sie abschaffen."

Mehr zum Thema: Ungerecht und fehlerhaft: 8 unbequeme Wahrheiten über Hartz IV

Der Antrag kam nicht vom Parteivorstand, sondern vom Landesvorsitzenden der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Sven Lehmann. Insbesondere gehe es um Sanktionen für Menschen unter 25 Jahren und um Kosten der Unterkunft und Heizung, heißt es in dem Beschluss.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

(ck)