Huffpost Germany

"Big Brother"-Teilnehmer erfuhren das US-Wahlergebnis als letzte - so reagierten sie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BIG BROTHER
"Big Brother"-Teilnehmer erfuhren das US-Wahlergebnis als letzte - so reagierten sie | Screenshot
Drucken

Für viele war die Wahl Donalds Trumps zum US-Präsidenten eine erschreckende Nachricht. Für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gar ein "gewaltiger Schock". Wie die deutsche Politikerin fühlten sich sicherlich auch Millionen Amerikaner, die Trumps Kontrahentin Hillary Clinton die Daumen gedrückt hatten.

Wie einige von ihnen auf den überraschenden Wahlerfolg reagierten, zeigte die US-TV-Show "Big Brother": Von der Außenwelt abgeschnitten, erfuhren die sechs verbliebenen Teilnehmer der Sendung das Ergebnis als Letzte - nämlich erst zwei Tage später.

Auf der Couch versammelt verkündete Moderatorin Julie Chen den Trash-TV-Sternchen das Wahlergebnis über einen Monitor. Chen baut erst Spannung auf und erklärt dann: "Der nächste Präsident der Vereinigten Staaten wird ... Donald Trump.“

Die Teilnehmer sind schockiert. "No way", kommentiert einer. "Das muss ein Witz sein", kommentiert eine andere. "Ihr Schwulen, wo wart ihr?", will einer wissen und schiebt nach: "All die Minderheiten und die Frauen." Eine andere schlägt vor: "Können wir nicht einfach hier drin bleiben - die nächsten vier Jahre?"

Eine junge Frau fragt: "Was zur Hölle ist passiert, während wir hier drin waren?"

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

(vr)