Huffpost Germany

PlayStation 4 Pro: Diese Vorteile bringt die neue Hardware

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die PS4 Pro sieht der zuvor bereits erhältlichen PS4 sehr ähnlich

Mit der PlayStation 4 Pro verschafft Sony seiner beliebten PS4 ein Update. Ab dem heutigen Donnerstag, 10. November, ist die neue Version der Konsole für knapp 400 Euro im Handel erhältlich. Für die Pro sollen zwar keine exklusiven Games erscheinen, damit auch Nutzer der bisherigen PS4 weiter alle Neuveröffentlichungen spielen können, die neuere Hardware soll aber durchaus mehrere Vorteile bringen - darunter verbesserte Grafik und höhere Bildwiederholraten bei Games, die dies unterstützen. Bereits erschienene Spiele-Blockbuster wie "Uncharted 4: A Thief's End", "The Last of Us" oder auch das neue "Call of Duty: Infinite Warfare" erhalten dafür entsprechende Aktualisierungen.

4K-Inhalte und mehr Platz

Hier können Sie die PS4 Pro bestellen

Zudem wird es Besitzern kompatibler Geräte nun möglich sein unterstützte Inhalte in 4K-Auflösung und mit High Dynamic Range (HDR) darzustellen. Auch die 4K-Inhalte von Netflix und Youtube können auf der neuen PS4 Pro beispielsweise genutzt werden. Außerdem ist nun eine Festplatte mit einer Größe von einem Terabyte verbaut. "Der Markstart von PS4 Pro ist ein äußerst aufregender Moment für PlayStation. Noch nie haben wir eine neue Konsole in der Mitte eines Plattformlebenszyklus eingeführt", erklärt Jim Ryan, Präsident von Sony Interactive Entertainment.

Wer mehr Speicherplatz für seine Spiele braucht oder ein besonderes Augenmerk auf die Grafikperformance von Games legt, für den kann sich die Anschaffung also durchaus lohnen. Allen anderen sei noch einmal versichert: Alle künftigen PS4-Spiele sollen auch mit der bisherigen Konsolenfassung laufen - genauso wie PlayStation VR. Das Virtual-Reality-Headset wird sowohl von PS4 als auch von PS4 Pro unterstützt. Neben der herkömmlichen PS4 und der PS4 Pro ist das Standardmodell seit kurzem zudem auch im Slim-Design erhältlich - für knapp 300 Euro.