Huffpost Germany

4-Jährige verliert Poesiealbum: Als es wieder auftaucht, hat die Polizei darin eine Nachricht hinterlassen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die vierjährige Mila aus Frankfurt war traurig: Sie hatte ihr Freundschaftsbuch verloren. Doch sie hatte Glück.

Polizisten fanden das Freundschaftsbuch durch Zufall bei einem alten Rentner. Wie sie auf Facebook mitteilten, hatte der alte Mann das Buch während eines Spaziergangs entdeckt und mitgenommen.

Die Polizei ermittelte Milas Vater und erzählte ihm von dem Fundstück. Gemeinsam mit seiner Tochter kam er aufs Revier. Mila konnte ihr Glück kaum fassen und brach in Tränen aus.

Mehr zum Thema: Neunjährige schreibt Brief an die Polizei Dortmund - jetzt rücken die Beamten aus

Ihre Hobbys: "Verbrecher fangen, Menschen und Tieren helfen,..."

Die Polizisten hatten sich, samt Gruppenselfie, in ihr Buch eingetragen. Ihre Hobbys: "Verbrecher fangen, Menschen und Tieren helfen, dir schreiben."

Unter dem Punkt "Daher kenne ich dich" schrieben sie: "Aus deinem Freundebuch, was uns ein netter alter Mann gebracht hat."

Diese sympathische Aktion der Polizisten wird Mila also nie wieder vergessen.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Auch auf HuffPost:

Wenn du eine Tochter hast, nimm dir drei Minuten Zeit, um dieses Video zu sehen


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.