Huffpost Germany

Panne bei "Wer wird Millionär?": Mitarbeiter rufen Jauch auf Handy an

Veröffentlicht: Aktualisiert:
JAUCH
Auch der Kandidat Sascha Verspermann musste im späteren Verlauf der Sendung über das Ausweich-Telefon seinen Joker um Rat fragen | RTL
Drucken

In seiner langen Karriere als Gastgeber des RTL-Dauerbrenners "Wer wird Millionär?" hat Günther Jauch schon einiges erlebt - doch zwei Zwischenfälle in der jüngsten Ausgabe vom Montagabend dürften auch für den erfahrenen Quiz-Master neu gewesen sein.

Es begann witzig, als Kandidat Ulrich Kurt Rudolf Kögl aus Herborn bei der 8000-Euro-Frage ("Was ist das Besondere bei den Medaillen der Paralympischen Spiele in Rio?") nicht weiter wusste und seinen Telefon-Joker nutzen wollte. Das ging jedoch schief - der Grund: das Studio-Telefon war kaputt.

Mehr zum Thema: "Wer wird Millionär"-Kandidat scheitert an einfacher Frage und empört Millionen Film-Fans

Jauch reagierte cool und rief den Telefon-Joker mit einem Handy an, das ihm zwischendurch gebracht wurde. Der Kommentar des Moderators: "Das Tollste ist: Wir machen hier Steinzeit-Fernsehen."

Doch die Pannenshow war noch längst nicht zu Ende. Wenig später klingelt Jauchs Handy plötzlich (Jauch: "Kinder, habt Ihr einen Vollvogel?") - am anderen Ende der Leitung meldete sich ein Mitarbeiter namens Ronny. Sein Anliegen: Er wolle jauch mitteilen, dass er die Röhre in dessen Garderobe ausgetauscht hat.

Jauch trocken: "Ist doch eigentlich eine billige Sendungsidee"

Und dann klingelte das Handy erneut, wieder war Ronny in der Leitung. "Ich wollte eigentlich den Franz haben. Aber der hat die Rufumleitung noch drin", erklärte er dem verdutzten Moderator.

Jauchs trockener Kommentar: "Der Franz sitzt oben im ersten Stock. Aber das Wichtigste ist, dass meine Röhre in der Garderobe wieder geht.“

Nachdem sich dann noch eine Empfangsdame bei Jauch meldete, feixte Jauch: "Ist doch eigentlich eine billige Sendungsidee: Man setzt sich mit dem Handy in die Show und wartet, wer anruft."

Die Zuschauer hatten jedenfalls ihren Spaß, so viel steht fest.

Auch auf HuffPost:

Dieser Artikel war bei Amazon meistverkauft – wegen Donald Trump

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.