Huffpost Germany

Jemand hat Trumps Homepage gehackt - und eine ganz kleine Änderung vorgenommen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TRUMP
Jemand hackte die Trump-Webseite - er nahm nur eine ganz kleine Änderung vor | Carlo Allegri / Reuters
Drucken

Ein Unbekannter hat die Kampagnen-Webseite des republikanischen Kandidaten Donald Trump gehackt.

Der Hacker nahm jedoch nur eine ganz kleine Änderung vor, man könnte sie beinahe übersehen.

Er platzierte ein kleines Emoji im Banner der Webseite: den Kothaufen.

trump website

Den Twitter-Nutzern fiel die Änderung sofort auf. Eine Trump-Gegnerin schrieb: Endlich spiegelt seine Webseite Trumps Kampagne wieder.

Um 1 Uhr nachts deutscher Zeit endet in den ersten Bundesstaaten im Osten der Vereinigten Staaten dann die Wahl, darunter auch Georgia. Die weiteren Staaten folgen von Osten nach Westen.

Alaska schließt als letzter Staat seine Wahllokale - und zwar um sechs Uhr am Mittwochmorgen mitteleuropäischer.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

(lk)