Huffpost Germany

Pietro Lombardi bestätigt Polizeieinsatz: "Ja, ich habe sie geschubst"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Eine Zusammenfassung seht ihr im Video oben

Alles halb so wild, wenn die Polizei wegen häuslicher Gewalt anrücken muss? Diesen Eindruck vermittelt zumindest Pietro Lombardi (24) mit seinem neuesten Facebook-Posting. Darin äußert er sich zu dem Polizeieinsatz in Brühl am Montagabend, denn die Behörde gegenüber spot on news bestätigte. Doch der 24-Jährige spielt den Vorfall herunter.

"Liebe Grüße an die Polizei"

Was im Netz derzeit auf die Lombardis hereinprasselt, erfahren Sie hier

Seiner Meinung nach hätte die Polizei gar nicht kommen müssen: "Auseinandersetzungen gibt es halt, so ist das Leben", schreibt er. Allerdings gesteht er auch: "Jaaaaa, ich habe sie von mir weggeschubst." Immerhin zeigt er diesbezüglich Einsicht und nennt dieses Verhalten "nicht gerade gut". Trotzdem habe er es nicht verstanden, warum die Polizisten aufgetaucht seien. Er schickt aber "liebe Grüße an die Polizei". Ach ja und was dieses Verbot angehe - er wisse schon gar nicht mehr, was genau das gewesen sei.

Dem "Kölner Express" hatte ein Behördensprecher der Polizei mitgeteilt, dass Pietro Lombardi ein Rückkehrverbot in das gemeinsame Haus aufgebrummt worden sei. Die Laune lässt er sich davon jedenfalls nicht verderben. "Schönen Tag", wünscht er allen.

Sarah Lombardi schweigt

Der Post hat bereits in kürzester Zeit über 2.300 Kommentare, Tendenz steigend. Darin bemängeln die Fans vor allem, dass Pietro an seiner Rechtschreibung feilen müsse. "Ja muss mal was dran ändern", kommentiert er sein eigenes Statement. Und auf den Hinweis einer Frau, dass man nicht einfach fürs Schubsen eine Anzeige bekomme, hat er auch eine Antwort parat: "Wenn der gegenüber es will dann schon." Noch Fragen? Noch-Ehefrau Sarah Lombardi (24) schweigt übrigens weiterhin zu dem Vorfall.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.