Huffpost Germany

Ohne Backen: So macht ihr einen Oreo-Käse-Kuchen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KAESEKUCHEN
Oreo-Käsekuchen | freundin.de
Drucken

2016-11-07-1478537268-8468889-865FF2224D9940D697EC4089C474FAEE6.png Dieser Artikel erschien zuerst bei freundin.de

Egal, ob Sie Ihre beste Freundin überraschen wollen oder Ihre Lieben zum Kaffee einladen – der Oreo-Käse-Kuchen kommt garantiert bei allen super an.

Zutaten:

  • 2 Packungen Oreo-Kekse (350 Gramm)
  • 4 EL geschmolzene Butter
  • 450 Gramm Frischkäse
  • ½ TL Salz
  • 150 Gramm Zucker
  • 450 Gramm Schlagsahne

Zubereitung:

Geben Sie eine Packung Oreos (175 Gramm) in eine Schüssel und zerkleinern Sie die Kekse mit einem Stabmixer. Geben Sie die Butter hinzu und vermengen Sie die Masse kräftig.

Geben Sie den Oreoteig in eine Backform.

Verrühren Sie den Frischkäse mit Zucker und Salz und heben Sie die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter.

Fügen Sie eine Packung zerbröselter Oreos in die Frischkäse-Sahne-Masse und verteilen Sie diese großzügig auf dem Teig in der Backform.

Stellen sie die Backform für sechs Stunden in den Kühlschrank.

Guten Appetit!

Diese Artikel von freundin.de könnten euch auch interessieren:

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Das passiert mit deinem Körper, wenn du zum Frühstück zwei Eier isst