Huffpost Germany

Motorradfahrer liegt nach Unfall im Sterben und richtet letzte Worte an uns alle

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wenn wir wüssten, dass wir im Sterben liegen - was wären dann unsere letzten Worte? Würden wir uns über unser Leben freuen oder nachdenklich all jene Versäumnisse aufzählen, die wir nun bereuen, all die kleinen Verletzungen oder all die kleinen Freunden?

Die wenigsten Menschen befinden sich irgendwann in solch einer Situation. Bei Kevin Diepenbrock war das anders.

Nach einem Unfall mit seinem Motorrad liegt er auf der Böschung, Hilfe ist nicht in Sicht. Da nimmt der Amerikaner ein ergreifendes Abschiedsvideo auf – ihr seht es oben. Er richtet sich darin an seine Familie. Aber die Botschaft ist für uns alle.