Huffpost Germany

SPD pocht auf Steinmeier als Präsidenten - die Union hat drei andere Vorschläge

Veröffentlicht: Aktualisiert:
STEINMEIER SCHAEUBLE
SPD pocht auf Steinmeier als Präsidenten - die Union hat drei andere Vorschläge | ullstein bild via Getty Images
Drucken
  • Die SPD setzt auf Steinmeier als Bundespräsidenten
  • Die Union will dagegen drei eigene Kandidaten vorschlagen
  • Ein Konsenskandidat ist derzeit unwahrscheinlich

Einigt sich die große Koalition noch auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Gauck-Nachfolge? Am Sonntag kommt es zum Spitzentreffen. Eine Übereinkunft ist jedoch unwahrscheinlich. Die SPD hält an Frank-Walter Steinmeier als Kandidat fest, die Union hat offenbar drei andere Vorschläge.

Nach Informationen der "Bild am Sonntag“ wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer eine mögliche Kandidatur von Außenminister Steinmeier unbedingt verhindern. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann ist dagegen ein klarer Verfechter Steinmeiers.

Oppermann sagte der "Bams“: "Unsere Haltung bleibt klar: Als Bundespräsident kommt nur eine exzellente Persönlichkeit infrage. Frank-Walter Steinmeier ist dafür ein guter Maßstab.“

Aus Unionskreisen hieß es dagegen, die Konservativen dächten über Finanzminister Wolfgang Schäuble, Verfassungsgerichtspräsident Andreas Voßkuhle und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nach. Die "Bild am Sonntag“ zitiert einen CDU-Funktionär: "Mit von der Leyen könnten wir dem Minister Steinmeier eine ebenbürtige Ministerin entgegensetzen.“

Union will Alternative zum gemeinsamen Kandidaten

Die Union scheint also aktiv an einer Alternative zu einem Konsenskandidaten der Großen Koalition zu tüfteln. Merkel führe zwar weiterhin Gespräche, um einen Konsenskandidaten von CDU, CSU und SPD zu ermöglichen, hieß es aus Parteikreisen, zur Not will man aber offenbar einen eigenen Anwärter ins Rennen schicken.

In Koalitionskreisen wurde nicht ausgeschlossen, dass Merkel nochmals versuchen könnte, Voßkuhle trotz einer früheren Absage zu einer Kandidatur zu bewegen. Er sei kein aktiver Politiker, mit den politischen Abläufen aber durchaus vertraut und zudem mit 52 in einem Alter, in dem für ihn das Amt des Bundespräsidenten sehr interessant sein könne.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.