Huffpost Germany

"Die Simpsons" knacken TV-Rekord: Keine Serie hat mehr Folgen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Simpsons gehören schon seit über 25 Jahren zum Fernsehen dazu

"Die Simpsons" sind ein TV-Klassiker, der seinesgleichen sucht. Seit mittlerweile über 25 Jahren ist die Sendung eine feste Größe im amerikanischen und auch im deutschen Fernsehprogramm. Nun verkündete der produzierende Sender "Fox", dass die Erfolgsgeschichte weitergehen wird: Zwei neue Staffeln, die insgesamt 29. Und 30., seien geplant. Mit dieser Entscheidung wird Geschichte geschrieben, denn damit soll es mindestens 669 Folgen geben. Das ist mehr, als eine geskriptete Serie in den USA jemals zuvor hatte.

"Die Simpsons" stellen also einen neuen Rekord auf und stoßen damit die Western-Serie "Rauchende Colts" vom Thron. Darüber freut sich natürlich auch Homer Simpson höchstpersönlich. Sein offizielles Siegesstatement lautet der Webseite "NME" zufolge: "Nehmt das "Rauchende Colts"! Ihr habt ein Rennen verloren, bei dem ihr nicht einmal wusstet, dass ihr teilnehmt!"

Zurück zum Anfang: Die erste Staffel von "Die Simpsons" können Sie hier bestellen