Huffpost Germany

Geheimniskrämerei: Aubrey Plaza gibt Beziehung mit Michael Cera

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Michael Cera und Aubrey Plaza waren lange zusammen und hätten fast in Las Vegas geheiratet

Immer wieder schaffen es Hollywood-Stars, ihre Liebe geheim zu halten - doch meistens kommt es dann doch irgendwann ans Licht. Nun hat Schauspielerin Aubrey Plaza (32, "Parks and Recreation") offenbart, dass sie einst mit Michael Cera (28, "Juno") liiert gewesen sei. "Ich habe mich lange Zeit mit ihm getroffen", erzählte sie im Podcast "What's the Tee?" von RuPaul und Michelle Visage. Insgesamt seien sie und Cera eineinhalb Jahre lang ein Paar gewesen - und das sogar mit ernsten Absichten.

Nachdem sie ihren gemeinsamen Film "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" abgedreht hätten, seien sie eine Weile durch das Land gefahren. "Wir hätten fast in Las Vegas geheiratet", ließ Plaza die Überraschung platzen. Sie seien auch nicht einfach nur zusammen gewesen, weil sie so viel Zeit am Set verbracht hätten. "Wir lieben uns. Wir sind immer noch gute Freunde", erklärte Plaza. "Er ist einfach ein verrückter kleiner Freak und wir sprechen die gleiche Sprache. Er ist einer der witzigsten Menschen, die ich kenne."

In "Juno" wird Michael Cera ziemlich jung Vater - die DVD können Sie hier bestellen

Dass Plaza in einem Interview so offen über ihr Privatleben spricht, ist ein ungewöhnlicher Schachzug. Denn die Schauspielerin gilt in solchen Dingen allgemein als zurückhaltend. Im Juli erst hatte sie allerdings in einem Interview öffentlich bekannt gegeben, bisexuell zu sein. "Ich verliebe mich in Mädchen und Jungs", sagte sie damals.