Huffpost Germany

"Sofort rauswerfen!": Polizeigewerkschaft fordert Entlassung der Integrationsbeauftragten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AYDAN ZOGUZ
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung gerät in die Kritik | ullstein bild via Getty Images
Drucken
  • Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung hat sich gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen ausgesprochen
  • DafĂĽr muss sie nun herbe Kritik einstecken

Die Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz, gerät für ihre Äußerungen gegen ein generelles Verbot von Kinderehen in die Kritik.

Besonders drastisch äußerte sich der Chef der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, gegenüber der "Bild"-Zeitung. Er forderte die sofortige Entlassung Özoguz.

Wendt sagte gegenüber "Bild": "Die Frau gehört sofort rausgeworfen. Frau Özoguz ist nicht länger tragbar. Wie kann man auch nur auf die Idee kommen, Ehen mit Kindern zu legalisieren?"

" Solche Ehen gehören ausnahmslos verboten"

Wendt weiter: "Da kann es doch bei uns keine Ausnahme geben. Solche Ehen gehören ausnahmslos verboten und aufgelöst. Hier geht es um Grundsätze unserer Gesellschaft, da können wir auch keine Ehen mit Minderjährigen und Zwangsehen, die im Ausland geschlossen wurden, dulden!"

➨ Mehr zum Thema: Kinderehen unter Flüchtlingen: 15-Jährige schockt Jugendamt mit ihrem Ehemann

Auch die CSU fordert weiter ein generelles Verbot für Kinderehen in Deutschland. "Junge Mädchen gehören in die Schule - nicht vor den Traualtar", sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in München.

Ă–zoguz bezeichnete Kinderehen-Verbot als "gut gemeint"

Die CSU fordere dies auch in ihrem Antrag zum politischen Islam, der an diesem Freitag auf dem Parteitag in MĂĽnchen beschlossen werden soll.

Özoguz, die auch SPD-Bundesvize ist, hatte zuvor den Zeitungen der Funke-Mediengruppe gesagt, sie lehne ein pauschales Verbot von Ehen von Minderjährigen ab. Dies sei "zwar vielleicht gut gemeint, kann aber im Einzelfall junge Frauen ins soziale Abseits drängen".

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der gĂĽnstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
➨ Mehr Infos findet ihr hier.

Auch auf HuffPost:

Erdogan zeigt, wie sehr er die Werte des Westens verachtet