Huffpost Germany

Happy Birthday Kendall: 5 Fakten über den Kardashian-Spross

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kendall Jenner ist im Model-Himmel angekommen: 2015 durfte sie für

Kendall Jenner ("Time of the Twins: The Story of Lex and Livia") ist längst nicht mehr nur die kleine Schwester von Kim Kardashian (36). Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich die zweitjüngste Tochter von Kris Jenner (60) zum gefragten Model entwickelt - und zusammen mit Gigi Hadid (21), Karlie Kloss (24) und Co. eine neue Supermodel-Ära eingeleitet. Am 3. November feiert das Model seinen 21. Geburtstag - und steckt voller Überraschungen. Diese fünf Dinge wissen Sie garantiert noch nicht über das Geburtstagskind...

Spitzname "Killer"

Aussehen wie Kendall Jenner? Dieses Clipfish-Video zeigt Ihnen, wie Sie den Look des Supermodels stylen

Dass Kinder zuweilen höchst erfinderisch sind, was Spitznamen anbelangt, davon kann auch Kendall Jenner ein Lied singen. Als das Modemagazin "Vogue" sie im August 2016 für die Interview-Reihe "73 Questions With..." zuhause besuchte, verriet sie, dass der verrückteste Spitzname, den sie je bekommen habe, "Killer" gewesen sei. Ganz schön gefährlich!

Im Interview mit dem "W Magazine" verriet sie außerdem, dass sie ihren Vornamen als Kind nicht ausstehen konnte: "Ich habe meinen Namen nicht gemocht bis ich ungefähr 16 war. Dann habe ich festgestellt, dass er ziemlich einzigartig ist und das hat mir gefallen."

Sie ist kein Smartphone-Addict

Während ihre Schwestern auf Instagram, Snapchat und Co. äußerst aktiv sind und kaum ein Tag ohne neue Posts vergeht, ist es auf Kendalls Social-Media-Kanälen verhältnismäßig ruhig. "Manchmal lösche ich Instagram, Twitter oder Snapchat für ein paar Tage von meinem Handy", gestand sie im Interview mit dem Magazin "Allure", auf dessen Cover sie erst im Oktober 2016 zu sehen war. Ihr Schlüsselerlebnis sei ein Urlaub mit ihrer kleinen Schwester Kylie (19) gewesen.

"Es war das erste Mal, dass wir an diesem wunderschönen Ort waren. Wir saßen im Auto und ich habe alle Eindrücke in mich aufgesogen. Und Kylie hat einfach nicht ihr Handy aus der Hand gelegt", erklärte sie. "Das war der Moment, in dem es bei mir Klick gemacht hat."

Verborgene Talente

Über den Laufsteg zu schweben, gekonnt vor der Kamera zu posieren oder Mode zu entwerfen - das sind bei Weitem nicht Kendalls einzige Talente. Wie sie bereits in mehreren Interviews bewiesen hat, kann die 21-Jährige nämlich auch wie ein Vogel pfeifen. Gelernt hat sie diese Fähigkeit übrigens von Papa Bruce Jenner - der heute unter dem Namen Caitlyn Jenner als Transfrau lebt.

Ihr geheimes Hobby ist aber die Fotografie, wie sie auf eine der 73 Fragen der "Vogue" antwortete. Einige ihrer Fotos veröffentlicht sie dabei hin und wieder auf Instagram - so mussten beispielsweise schon ihre kleine Nichte North und ihre Schwester Kylie als Fotomodelle herhalten.

Ihr allererster Job

Kendalls allererster Job bestand keineswegs darin als Kindermodel zu arbeiten. Wie sie im Interview mit der "Vogue" verriet, hat sie ihr erstes eigenes Geld mit einem ganz gewöhnlichen Job verdient: Sie führte Hunde aus. Mit 14 Jahren schloss sie dann ihren ersten Modelvertrag bei der Agentur Wilhelmina Models ab. Der große Durchbruch als Model gelang ihr aber erst 2014, als sie für Marc Jacobs auf der New York Fashion Week ihre allererste Show laufen durfte. Inzwischen gibt es fast kein Traditionsmodehaus mehr, das die 1,79 Meter große Kendall noch nicht über den Laufsteg geschickt hätte.

Geheimes Liebesleben

Über Kendall Jenners Liebesleben ist nicht allzu viel bekannt. "Wen auch immer ich date oder daten werde, ist ebenfalls jung", erklärte sie im Interview mit "Allure". "Und bis ich nicht weiß, was es ist, werde ich es niemanden wissen lassen." Seit Anfang 2016 kursieren jedenfalls Gerüchte, dass sie und der Rapper ASAP Rocky (28) ein Paar seien. Zuvor soll sie 2012 längere Zeit mit Julian Brooks (23) liiert gewesen sein, außerdem wird über eine kurze Liaison mit One-Direction-Sänger Harry Styles (22) gemunkelt.

Ihren ersten Kuss bekam Kendall Jenner im Übrigen beim "Wahrheit oder Pflicht"-Spiel mit drei Freunden. Weil ihr Zimmer nicht abgeschlossen werden konnte und die damals noch kleine Kylie ihnen dauernd hinterher spioniert hätte, hätten sie sich dazu ins Badezimmer verzogen. Zum ersten Mal geküsst wurde Kendall deswegen in der Dusche, wie sie im "W Magazine"-Interview verraten hat.

Mal abwarten, was sie an ihrem 21. Geburtstag anstellt... Happy Birthday, Kendall!