Huffpost Germany

Movember: Darum tragen Männer im November einen Schnurrbart

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MOVEMBER
Die Movember Foundation veranstaltet jährlich den "Movember" - und sammelt Spenden für die Männergesundheit | the_corner via Getty Images
Drucken
  • Der November wird zum Movember - doch was bedeutet das eigentlich?
  • Viele Männer lassen sich für einen guten Zweck einen Schnurrbart stehen

Viele Männer lassen sich seit ein paar Tagen einen Schnurrbart stehen - und das für einen guten Zweck. Doch was hat es mit dem so genannten "Movember" eigentlich auf sich?

Der Movember ist eine Initiative der Movember Foundation, welche seit dem Jahr 2003 aktiv ist. Diese setzt sich für Männergesundheit ein und kämpft vor allem gegen Prostata- und Hodenkrebs.

Spenden sammeln für die Krebsforschung

Wer am Movember teilnimmt und sich einen Bart wachsen lässt, erhält bei der Movember Foundation ein Profil mit einem persönlichen Spendenbarometer. Freunde und Familie sind dort aufgefordert zu spenden, der Nutzer hält die anderen dafür mit Fotos über das Wachstum seines Schnurrbarts auf dem Laufenden.

➨ Du willst ebenfalls helfen? Hier geht's zur Anmeldung für den Movember

Mittlerweile nahmen weltweit schon mehr als fünf Millionen "Mo Bros" (also "Schnurrbart-Brüder") am sogenannten Movember teil. So sammelte die Movember Foundation im Jahr 2015 knapp 57 Millionen Euro an Spenden für die Männergesundheit.

Mehr zum Thema: Studie: Sex mit vielen Frauen schützt vor Krebs

Der Movember in den sozialen Netzwerken

Auch in den sozialen Netzwerken präsentieren viele Mo Bros ihre wachsenden Bärte. Vor allem viele Prominente mischen hier mit und machen auf die Movember Foundation aufmerksam.

In den vergangenen Jahren haben machte zum Beispiel der US-Schauspieler Leonardo DiCaprio mit. Und auch wenn er noch kein aktuelles Bild von sich gepostet hat, andere lassen es sich nicht nehmen, ihre Bärte im Movember zu zeigen.

I've said it time and time again, but mental health awareness and suicide prevention in men is something I am extremely passionate about, having dealt with mental health issues of my own and seen innumerable friends and family go through mental health battles. So. This year myself and the Men of @weareplay_ will be doing #Movember to raise money to try and help raise awareness, reduce stigma and help reduce the staggering rate of suicide in men around the world. BUT wait, there's more. If as a team we are able to raise $10,000 for the Movember foundation, myself and a few of the lads have agreed to pose completely Nude (except for our moustaches of course) for a photo shoot, for the enjoyment / amusement of the interwebs (laughing at us of course) 😂😂😂 So, what are you waiting for? Spread the word, share this post, do whatever you want to do to help us reach (and hopefully smash) our $10,000 goal! Follow the link in my bio and help us stop our aussie men dying young! #MenofPlay #dicksoutforharambe #dicksoutformentalhealthawareness #dicksouttosavelives

Ein von Khan Porter (@iamkhanporter) gepostetes Foto am




Auch auf HuffPost:

Was deine Fingernägel verraten: Dieses Zeichen für Krebs solltest du nicht ignorieren

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

(cho)