Huffpost Germany

Frau fand ein Buch in der U-Bahn - dann sah sie, wer darin eine Nachricht hinterlassen hatte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen Zeitungen oder sogar Bücher in öffentlichen Verkehrsmitteln liegen lassen. Weil sie diese nicht länger brauchen, oder sie anderen eine Freude machen wollen.

In der Londoner U-Bahn fand eine Frau nun jedoch ein ganz besonderes Buch. Denn in der Ausgabe von Maya Angelous Autobiografie "Mom & Me & Mom“, die Instagram-Nutzerin Jenny Symonds in London fand, befand sich eine handgeschriebene Notiz – von niemandem geringeren als Schauspielerin Emma Watson.

When @emmawatson makes your day with secret books on the tube #booksontheunderground #oursharedshelf

Ein von Jenny (@jennnnysymonds) gepostetes Foto am


Emma Watson hat den Findern einen Brief geschrieben

Die Harry-Potter-Schauspielerin schrieb darauf: „Du bist der Finder von „Our Shared Shelfs“ (Emma Watsons Buchclub, Anm. d Red.) Jeden Tipp wählen wir mit viel Liebe und Aufmerksamkeit aus. Wir hoffen du magst das Buch, nur einhundert Stück haben wir in der U-Bahn versteckt.

Passe gut darauf auf und wenn du das Buch durchhast, lasse es bitte wieder in der U-Bahn, damit jemand anderes es finden kann. Wenn du das Buch genossen hast, oder Gedanken dazu hast, lass es mich bitte wissen.

Alles Liebe, Emma (Watson)“

Hinter der Aktion steckt also eine geniale und simple Idee. Der Verein Books on the Underground verteilt regelmäßig Bücher in den öffentlichen Verkehrsmitteln, Menschen teilen so ihre liebsten Geschichten mit anderen.

Mit ihrem feministischen Buchclub Our Shared Shelf nimmt Emma Watson an der cleveren Aktion teil. Und veröffentlichte sogar Bilder, auf denen sie die Bücher in London verteilt.


Fans würden gerne ein Buch von Watson finden

Nicht nur die glücklichen Finder der 100 Bücher waren von Emma Watsons Kampagne angetan. Eine Twitter-Nutzerin schrieb: „Stellt euch vor, ihr würdet morgens in der U-Bahn ein Buch mit einer Nachricht von Emma Watson finden. Ich würde sterben.“

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Auch auf HuffPost:

Dieser Artikel war bei Amazon meistverkauft – wegen Donald Trump



(bp)