Huffpost Germany

Rapper Cro verletzte Fan durch Flaschenwurf - und reagierte unmöglich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CRO RAPPER
Der deutsche Rapper Cro soll einen Fan mit einer Flasche verletzt haben | Hannibal Hanschke / Reuters
Drucken

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Rapper Cro. Der 26-Jährige soll bei einem Konzert am 20. August auf dem Loreley-Felsen eine Frau mit einer Wasserflasche verletzt haben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Cro sah die Verletzte - und reagierte mit Spott

Demnach soll der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Carlo Waibel heißt, eine Flasche mit den Worten "hat vielleicht auch jemand Durst?" in die Zuschauermenge geworfen haben. Dabei warf er die Flasche gezielt zu einem Fan, traf allerdings eine 35-Jährige am Kopf. Cro sagte: "Jetzt doch mitten am Kopf getroffen?"

Die Frau sackte daraufhin bewusstlos zusammen. Dem Bericht zufolge erlitt sie eine Gehirnerschütterung und Hirnschäden. Nach Angeben ihres Rechtsanwalt wurde sie von eine Notarzt behandelt.

Der Vorfall ist auch auf der Videoplattform Youtube bei Minute 7:20 zu sehen:

Der Rapper, der dies von der Bühne mit ansah, kommentierte dies mit den Worten: "Mädchen, immer mit beiden Händen fangen." Und machte dann weiter mit der Show. Die Frau hat nun Anzeige erstattet. Das Management hat sich gegenüber "Bild" zu diesem Vorfall noch nicht geäußert.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Auch auf HuffPost:

Wenn du eine Tochter hast, nimm dir drei Minuten Zeit, um dieses Video zu sehen

(mf)