Huffpost Germany

Ehe-Aus: So unterschiedlich gehen Sarah und Pietro Lombardi mit der Trennung um

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Trennung von Sarah (24, "Nur mit Dir") und Pietro Lombardi (24, "Call My Name") beherrscht immer noch die Schlagzeilen. Seit den ersten Fremdgeh-Gerüchten im Oktober gab es fast täglich neue Details zur Krise des einstigen "DSDS"-Traumpaares.

Während sich das Paar zunächst mit eigenen Statements zurückhielt, posten sowohl Sarah als auch Pietro seit einigen Tagen fleißig auf ihren Facebook-Profilen. Was dabei auffällt: Die beiden scheinen ganz unterschiedlich mit der Trennung umzugehen.

Sarah wirkt nachdenklich

Sarah, die von ihren Fans ziemlich harte Worte für ihre angebliche Affäre einstecken musste, zeigte sich in den letzten Tagen sehr nachdenklich. Nachdem sie ihre Trennung von Pietro auf Facebook öffentlich gemacht hat, postete sie zunächst ein Lied. In einem Schwarz-Weiß-Video präsentierte sie ihren Fans Leonard Cohens emotionalen Hit "Hallelujah".

Zwei Tage später folgte ein nachdenkliches Zitat: "Selbst wenn alles zerbricht, die Scherben spiegeln das Licht", bevor sie ein Foto ihres Lieblingsfilms teilte. Zum Titel des Bollywood-Streifens "In guten wie in schlechten Tagen" schreibt sie: "Da ist doch was dran oder nicht?" In den Kommentaren dazu erklärt sie später: "Niemand ist perfekt."

Wie es beim Dreh zu Pietro Lombardis Musikvideo "Goin' to L.A." hinter der Kamera zuging, erfahren Sie auf Clipfish

Pietro: "Das Herz zählt"

Während Sarah zu leiden scheint, präsentiert sich Pietro dagegen in bester Laune - mit dem einen oder anderen Seitenhieb an seine Ex. So postete er vor wenigen Tagen ein Foto mit den Worten: "Ich mag schöne Menschen. Ihr Aussehen ist mir dabei völlig egal."

Außerdem postete er Videos, in denen er für seinen Sohn Alessio singt. Doch nicht nur das: Pietro verbringt Zeit mit seinen Freunden, scheint sogar richtig Spaß zu haben. Auf einem Foto ist der Sänger mit seinen Kumpels beim Lasertag-Spielen zu sehen, in einem Video macht er sich gut gelaunt über einen Freund lustig.

Auf ein Zeitschriften-Cover, das ihm bereits eine neue Beziehung andichtet, reagiert er humorvoll. "Playboy Pietro oder wie siehts aus" und "Danke fürs trösten Frau unbekannt", schreibt er unter anderem dazu. In einem aktuellen Live-Video auf Facebook gibt der 24-Jährige seinen Fans Einblicke in den Alltag mit seinem Sohn.

Dabei beantwortet er Fragen und wirkt sehr entspannt. Auf die Frage, wo denn Sarah sei, antwortet er lediglich: "Ich weiß gerade nicht, wo sie ist, wenn ich ehrlich bin. Aber irgendwo wird sie schon sein..." Dann gibt er seinem Sohn ein High-Five und grinst zum Abschied in die Kamera.