Huffpost Germany

Der "Dschungel von Calais" ist geräumt, doch 1800 Kinder wurden zurückgelassen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das Flüchtlingscamp in Calais in Frankreich wurde geräumt, doch trotzdem harren dort noch Menschen aus.

Etwa 1800 Migranten unter 18 Jahren leben in der Containerstadt, die für maximal 1500 Menschen ausgelegt ist. Dennoch leben und schlafen einige Kinder unter freiem Himmel, weil in der Containerstadt kein Platz mehr ist.

Shahid aus Afghanistan erzählt im Video oben, warum die Lage hoffnungslos ist.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)