Huffpost Germany

Spruch des Tages

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Popstar Beyoncé Knowles motiviert ihre Fans auf ihren Konzerten zur Wahl des neuen US-Präsidenten

"Das Recht, unsere Stimmen im Wahllokal am Wahltag zu nutzen, ist ein Privileg, das nicht für selbstverständlich gehalten werden sollte. Im Laufe der Geschichte - von der Frauenwahlrechtsbewegung zur Bürgerrechtsbewegung - ist es ein Recht, das wir uns erkämpfen mussten. Es war unsere Macht, die den ersten schwarzen Präsidenten ins Weiße Haus brachte und es war unser Einfluss, der den Lauf der Geschichte veränderte. Das Wahlrecht zu nutzen, ist für unsere Demokratie unerlässlich."

Unter vielen anderen Prominenten findet besonders Popstar Beyoncé (35, "Halo") klare Worte, um zur Wahl des Präsidenten in den USA aufzurufen. Zusammen mit einem einminütigen Video postet die Sängerin einen langen, ernsten Text auf ihrem Instagram-Profil. Der Clip zeigt, wie sie sogar auf ihren ausverkauften Konzerten einen Moment findet, um ihre Fans auf die bevorstehende Wahl aufmerksam zu machen - und die Menge jubelt.

Sie wollen wissen, welche Promis für Clinton und welche für Trump sind? Schauen sie mal auf Clipfish