Huffpost Germany

Pietro Lombardi: Hier sucht er den Kick

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auch das stellt Pietro Lombardi noch einmal klar: Sein Sohn ist das Wichtigste

"Ich hoffe euch geht es allen gut" mit diesen Worten und drei Herzchen spricht Pietro Lombardi (24, "Goin' To L.A.") auf Facebook zu seinen Fans - um diesen noch näher zu sein, ging er jetzt aber einen Schritt weiter und nutzte Facebook Live, um Fragen zu beantworten. Der Sänger, der sich gerade von seiner "DSDS"-Liebe und Ehefrau Sarah (24) getrennt hat, filmte sich beim Spazierengehen in Karlsruhe und forderte die Fans auf, ihm Fragen zu stellen. Er sei für zwei Tage in der Stadt, erklärt er in dem fast zehnminütigem Clip, "dann geht es wieder heim zu meinem kleinen Schatz". Gemeint ist sein einjähriger Sohn Alessio.

Weiter erzählt Pietro, dass es ihm "ganz gut" gehe. Der Trennung von Ehefrau Sarah waren Gerüchte vorausgegangen, sie habe ihn betrogen. Darauf ging er bei dem Chat nicht ein. Stattdessen ließ er seine Fans wissen, dass er abends noch eine Kirmes besuche, auf der er Achterbahn fahren wolle - "obwohl ich ein kleiner Schisser bin". Er müsse sich "mal ein bisschen den Kick geben", sagt er lachend in die Handy-Kamera. Ansonsten sei "alles gut, macht euch keinen Kopf". Zur Trennung sei "alles gesagt", so Lombardi weiter. Dem kleinen Alessio gehe es "super, er ist ein Goldkind. Wenn ich mein Kind sehe, sehe ich mich".

Mehr über die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi erfahren Sie auf Facebook

Die Fans von Lombardi freuen sich offenbar über so viel Offenheit und Nähe: Über 14.000 Kommentare hat der Beitrag schon. Auch in diesen geht es natürlich um die Trennung: "Hallo Pietro, es tut mir in der Seele weh, dass ihr Euch getrennt habt, ich wünsche mir sooo sehr, dass ihr Euch wieder findet und nicht nur wegen Eurem süßen kleinen Sohn", heißt es unter anderem. Ein anderer User bemerkt: "Schön, dass du dein Lächeln nicht verloren hast und genieße das Leben." Viele hätten Pietro "bisher unterschätzt", heißt es an anderer Stelle: "Umso mehr freue ich mich, dass du jetzt als großer Mensch gefeiert wirst."