Huffpost Germany

Heidi Klum bringt eigene Emojis raus - mit Seitenhieb auf Donald Trump

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Hat nun ihre eigenen Emojis: Heidi Klum

Kim Kardashian (36, "Selfish") hat sie, Eva Longoria (41, "Desperate Housewives") ebenso und nun gibt es sie auch von Heidi Klum (43): Emojis! Das verkündete das Topmodel auf ihrem Instagram-Account. Einige der sogenannten "Heidimojis" sind dabei passend zu Halloween recht gruselig gehalten. So gibt es eine Hexen-Heidi, eine blonde Zeichentrick-Heidi mit Teufelshörnern oder ein schwarzes Herz sowie einen gruseligen Geist und Kürbis. Zu Neujahr kann dann ein Schwein verwendet werden, das einen Frack trägt und ein vierblättriges Kleeblatt in der Hand hält.

Die politischen Emojis

Heidi Klum ohne Make-up? Wie das Model ohne Schminke aussieht, erfahren Sie auf Clipfish

Außerdem beinhaltet das Emoji-Set des Topmodels einen kleinen Seitenhieb in Richtung Donald Trump (70). Das "Perfect 10"-Emoji spielt nämlich auf eine Äußerung von Trump an. Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat soll 2015 gesagt haben, Klum sei optisch mittlerweile keine glatte 10 mehr. Trump ist dafür bekannt, das Aussehen von Frauen auf einer Skala von eins bis zehn zu bewerten.

Nun schlägt die 43-Jährige zurück. "Das verdanke ich Donald Trump", erklärte Klum gegenüber dem "People Magazine". Auch das "Vote"-Emoji sei deswegen entstanden. Sie hoffe, es werde am 8. November zahlreich verwendet. An diesem Tag findet die US-Präsidentschaftswahl statt.