Huffpost Germany

Manfred Krug ist tot: So beliebt sind seine "Tatort"-Folgen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Manfred Krug ist im Alter von 79 Jahren verstorben

Der deutsche Schauspieler Manfred Krug ist bereits am vergangenen Freitag verstorben - nachdem dies am Donnerstag bekannt wurde, änderten einige Fernsehsender ihr Programm. Und das wurde vom Publikum gut angenommen. Das NDR Fernsehen zählte beim Porträt-Film "Ein Abend für Manfred Krug" um 20:15 Uhr 930.000 Zuschauer, wie das Medienportal "DWDL" berichtet. Das entsprach einem Marktanteil von 3,0 Prozent. Noch besser liefen die beiden Krug-"Tatorte" im Anschluss. Hier sahen bis zu 1,13 Millionen Menschen zu.

Auch das RBB wollte den Schauspieler ehren und strahlte ab 20:15 Uhr erst das Porträt "Manfred Krug - Ich wollte echt sein" und anschließend die erste Folge seiner Serie "Liebling Kreuzberg" aus. Das bescherte dem Sender einen Marktanteil von 1,1 beziehungsweise 1,0 Prozent beim Gesamtpublikum.

Den "Tatort: Undercover-Camping" mit Manfred Krug können Sie hier bestellen

"Tatort" und "Liebling Kreuzberg" am Samstag im NDR Fernsehen

Auch am Wochenende wird es Programmänderungen geben. Am Samstag, 29. Oktober, widmet das NDR Fernsehen dem verstorbenen Schauspieler einen ganzen Abend: Zunächst sind zwei "Tatorte" zu sehen: Ab 20.15 Uhr läuft "Leiche im Keller", ab 21.45 Uhr "Undercover-Camping". Um 23.15 Uhr folgt "Lernet, Ihr Richter auf Erden" aus der Serie "Liebling Kreuzberg", eine Koproduktion des NDR mit dem damaligen Sender Freies Berlin (SFB) und dem WDR.

Ab 0.00 Uhr steht "Abgehauen" auf dem geänderten Programm, ein dokumentarischer Fernsehfilm von Frank Beyer aus dem Jahre 1998. Nach den Tagebüchern des Schauspielers Manfred Krug schildert er Ereignisse, die auf die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann aus der DDR folgten. Den Abschluss bildet ab 1.30 Uhr "Wenn ich singe' - Manfred Krug, der Sänger", ein 90-minütiges Porträt.

SWR Fernsehen zeigt am Sonntag fünf Folgen der Serie "Auf Achse"

Am Sonntag zeigt dann das SWR Fernsehen die ersten fünf Folgen der Serie "Auf Achse", in der Manfred Krug als LKW-Fahrer Franz Meersdonk eine der beiden Hauptrollen spielte. Von 23:40 Uhr bis 03:55 Uhr laufen die Folgen "Vollgas", "Nur eine kleine Verwechslung", "Die Thessalische Nacht", "Tommy's Trip" und "Ganoven unter sich".