Huffpost Germany

Emily Blunt: In "Girl on the Train" spielt sie eine Alkoholikerin

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Rachel (Emily Blunt) hat Schwierigkeiten sich zu orientieren

Wie sehr kann man einer Person trauen, die betrunken etwas gesehen hat? Eine der zentralen Fragen im Thriller "Girl on the Train". Der Film beruht auf dem Bestseller von Paula Hawkins. Emily Blunt (33, "Sicario") spielt darin die Hauptfigur Rachel Watson. Ihre Ehe ist gescheitert, sie ist dem Alkohol verfallen, depressiv und arbeitslos. Und reiht sich dennoch jeden Tag in die Armee der arbeitenden Bevölkerung von New York ein, um mit dem Zug in die Stadt zu pendeln.

Bei einer dieser Fahrten macht sie eine schockierende Entdeckung, die im Zusammenhang mit einem Mord stehen könnte. Doch wird ihr die Polizei glauben? Und kann sie sich überhaupt selbst trauen?

Sehen Sie hier einen Trailer zum packenden Thriller "Girl on the Train"

"Eine sehr gefährliche Ebene"

Emily Blunt stolpert mit ihrem alkoholisierten Selbst so glaubhaft über die Leinwand, "dass ich manchmal selbst glaubte, dass ich einen zu viel im Tee hatte", erinnert sich die Schauspielerin im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news. Dieser Film habe ihr die Folgen von Alkoholismus aufgezeigt. "Heute verstehe ich besser, warum sich viele Menschen nach einer durchzechten Nacht am nächsten Tag an nichts mehr erinnern können. Dieser Film hebt diese Erinnerungslücken nur auf eine ganz andere - und sehr gefährliche Ebene."

"Eine tägliche Make-up-Tortur"

Die zweifache Mutter hält zudem nicht hinter den Berg, wenn sie sich selbst in diesem spannenden Thriller beschreiben muss. "Ich sehe ganz schrecklich aus in diesem Film, wie ein kleines Monster." Die 33-jährige Engländerin, die mit dem US-Schauspieler John Krasinski (37, "13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi") verheiratet ist, verrät weiter: "Ich musste mich einer täglichen Make-up-Tortur unterziehen, um diesen Alkoholikerinnen-Look hinzukriegen."

Reizvoll fand sie jedoch an dieser Rolle, dass "wir oftmals hinter der schönsten Fassade sehr dunklen Geschichten und Schicksalen begegnen können, das finde ich faszinierend", so die Schauspielerin. "Girl on the Train" startet am 27. Oktober in den deutschen Kinos. Neben Blunt sind Jennifer Anistons Ehemann Justin Theroux sowie "Dracula Untold"-Star Luke Evans zu sehen.