Huffpost Germany

"Deutscher Comedypreis" 2016: Carolin Kebekus zum vierten Mal in Folge geehrt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Carolin Kebekus bedankt sich stellvertretend für das Team von

Am Dienstagabend wurden bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2016 in Köln erneut die besten Leistungen des Jahres geehrt. Und eine Komikerin räumte mal wieder ab. Carolin Kebekus konnte den Preis als Beste Komikerin entgegennehmen - zum vierten Mal in Folge. Wie im letzten Jahr wurde auch ihre Sendung "PussyTerror TV" (WDR) in der Kategorie Beste Comedyshow mit einem Preis ausgezeichnet. "Köln! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ihr wart einfach unglaublich. Ich werde sicher noch ein paar Tage brauchen, um das alles zu checken! Beste Pussies der Welt!", freute sich die 36-Jährige auf Facebook.

Insgesamt wurde der Preis in zwölf Kategorien verliehen. Als Bester Komiker wurde erneut Dieter Nuhr geehrt. Den Preis als Bester Newcomer heimste Chris Tall ein und in der Kategorie Beste Innovation wurde "Familie Braun" (ZDF) mit dem Comedypreis ausgezeichnet. Atze Schröder bekam den Preis für sein Liveprogramm "Richtig Fremdgehen" (RTL). Der Moderator der Verleihung Max Giermann konnte sich mit seinem Team von "Sketch History" (ZDF) über den Preis für die Beste Sketch-Comedy freuen. Auch Mario Barth kann sich eine weitere Auszeichnung in die Vitrine stellen. Er wurde für seine Show "Männer sind bekloppt, aber sexy" als erfolgreichster Live-Act geehrt.

Wie Carolin Kebekus zu digitalem Dirty-Talk steht, erfahren Sie auf Clipfish

RTL strahlt die Aufzeichnung der Verleihung am Samstag, den 29.10. 2016, ab 22:15 Uhr aus.