Huffpost Germany

Andreas Fulterer: Ex-Kastelruther Spatzen-Sänger stirbt mit nur 55 Jahren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Andreas Fulterer wurde nur 55 Jahre alt

Traurige Nachricht aus der Schlagerszene: Andreas Fulterer ist tot. Das ehemalige Mitglied der Kastelruther Spatzen ("Eine weiße Rose") ist in der Nacht auf den heutigen Mittwoch im Alter von 55 Jahren verstorben. Erst im September verabschiedete sich der gebürtige Seiser völlig unerwartet aus Krankheitsgründen von der Bühne. Wie mehrere Südtiroler Medien berichten, war Fulterer an Darm- und Lungenkrebs erkrankt.

Von 1993 bis 1998 war Fulterer Sänger und Gitarrist der erfolgreichen Volksmusik-Gruppe Kastelruther Spatzen. Mit seinen Ex-Kollegen war er bis zum Schluss eng verbunden. Das zeigt auch sein letzter Wunsch: Kurz vor seinem Tod habe Fulterer laut der Südtiroler Nachrichtenseite "stol.it" seine Ex-Kollegen gebeten, seinen Sarg bei der Beerdigung zu tragen und ihm laut Aussage von "Spatzen"-Chef Norbert Rier, "ein letztes großes Abschiedskonzert" zu spielen. Wann die Beisetzung stattfinden wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Die Musikvideos der Kastelruther Spatzen können Sie bei Clipfish sehen