Huffpost Germany

Verstecke iPhone-Funktion aufgedeckt? Diesen Trick kennt fast niemand

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Seit 2014 soll eine versteckte Funktion im iPhone schlummern

iPhone-Nutzer kennen das Problem: Beim 5,5 Zoll großen Display der Plus-Modelle kann es ziemlich schwierig werden, beim Texten die Tastatur einhändig zu bedienen. Wie der britische "Express" berichtet, hat Apple dafür längst eine Lösung gefunden - in Form einer Einhand-Tastatur. Dem Entwickler Steve Troughton-Smith zufolge gibt es die Funktion schon seit der Einführung von iOS 8, das zusammen mit dem Launch des iPhone 6 bzw. 6 Plus im Jahr 2014 auf den Markt kam.

Die kleinere Tastatur lässt die Tasten, je nachdem ob man Links- oder Rechtshänder ist, an den entsprechenden Bildrand rutschen. Wie ein Video, das Troughton-Smith bei Twitter postete, außerdem zeigt, werden die Funktionen zum Kopieren, Einfügen und Löschen bei der Mini-Tastatur vertikal angeordnet. Die schlechte Nachricht: Apple hat die Spezialfunktionen seinen Nutzern aus unbekannten Gründen bislang noch nicht zugänglich gemacht.

Bei Clipfish sehen Sie, wie ein iPhone den Sprung aus dem All wagt