Huffpost Germany

TV-Tipps am Samstag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, ZDF: Schwarzach 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger, Krimigroteske

Münchener Flughafen, Morgendämmerung. Da liegt er, der Willy. Niedergestochen, ausgeblutet und dann auch noch überfahren. Franz Germinger Junior (Maximilian Brückner) ermittelt. Ein rechtsradikaler Taxifahrer, zwei im Geheimen operierende Agenten sowie die durchgeknallte Tochter des Opfers halten ihn ganz schön auf Trab. Aber er ist ja nicht allein, denn seine kleine Schwester Anna (Marlene Morreis) ermittelt - unbefugterweise - wieder fröhlich mit. "Des is' a große Sach'", vermutet Polizeikollege Karl (Jockel Tschiersch). Und damit hat er wohl nicht ganz Unrecht.

Den Trailer zu "Der Teufel trägt Prada" sehen Sie bei Clipfish

20:15 Uhr, NDR: Der fast perfekte Mann, Komödie

Talkshow-Moderator Ulf (Benno Fürmann) mag es perfekt: Er fährt einen coolen Schlitten, lebt in einer schicken Wohnung und träumt von einer großen TV-Karriere. Der selbstgefällige Egomane lässt sich von seiner Freundin Anni (Jördis Triebel), die endlich den Schritt ins gemeinsame Leben machen möchte, nicht unter Druck setzen. Das wars für Ulf mit ihr. Kaum ist sie weg, steht sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) vor der Tür. Weil dessen Mutter im Koma liegt, soll er ihn zumindest zwischenzeitlich aufnehmen. Darauf hat Ulf keine Lust, einfach wegschicken lässt sich der störrische Junge aber nicht.

20:15 Uhr, VOX: Der Teufel trägt Prada, Komödie

In der Modewelt New York Citys, wo ein schlecht gewähltes Outfit schon das Ende aller Karriereträume bedeuten kann, ist das Fashion-Magazin "Runway" eine Institution. Den letzten Feinschliff bekommt die Zeitschrift durch die fein manikürte Hand Miranda Priestlys (Meryl Streep) - der mächtigsten Frau in der Modewelt. Ein Job als Mirandas Assistentin könnte der frisch vom College kommenden grauen Maus Andy Sachs (Anne Hathaway) die Türen zur Welt des Journalismus öffnen - auch wenn Mode nicht gerade ihr Metier ist. Als Andy den Job, für den Millionen Frauen morden würden, bekommt, ahnt sie noch nicht, welche Hölle ihr bevorsteht.

20:15 Uhr, sixx: Zweiohrküken, Komödie

Bei Anna (Nora Tschirner) und Ludo (Til Schweiger) ist nach zwei Jahren Beziehung endgültig der Alltag eingezogen. Sie ist genervt von seinem Macho-Gehabe, er frustriert, dass die Leidenschaft flöten ging. Als dann auch noch Frauenversteher und Annas Ex Ralf (Ken Duken) in der Tür steht, der auf Annas Liebhaberliste auch noch besser abschneidet als Ludo, eskaliert die Situation. Ludo verprügelt Ralf und sie setzt ihn vor die Tür. Auch Moritz (Matthias Schweighöfer) versucht, bei den Frauen zu landen und blamiert sich bis aufs Blut.

20:15 Uhr, Sat.1: Stirb langsam - Jetzt erst recht, Actionthriller

Der New Yorker Polizist John McClane (Bruce Willis) wird von dem Terroristen Simon erpresst, der droht, verschiedene Ziele in Manhattan in die Luft zu sprengen. McClane muss als wandelnde Zielscheibe durch die Stadt spazieren, so hat er z. B. in Harlem ein großes Schild zu tragen, auf dem steht "Ich hasse Nigger". Nur mit Hilfe des Ladenbesitzers Zeus (Samuel L. Jackson) überlebt McClane diesen Vorfall und nimmt zusammen mit seinem Gefährten die Jagd auf Simon auf. Doch dieser ist ziemlich gerissen.