Huffpost Germany

Krimi-Tipps am Samstag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Bullenklatschen

Bei einem Einsatz wegen Ruhestörung kommt es in Halle zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Eine Polizistin wird niedergeschlagen, ihr Kollege erschossen. Als Schmücke (Jaecki Schwarz), Schneider (Wolfgang Winkler) und Nora Lindner (Isabell Gerschke) eintreffen, finden sie ein Schlachtfeld vor. Bei einer Gegenüberstellung wird einer der Angreifer identifiziert. Bei seiner Vernehmung erfahren Schmücke und Schneider den Namen eines weiteren Beteiligten an der gewalttätigen Auseinandersetzung: Jürgen Baumann (Sergej Moya) alias Pike. Die Auswertung der Fingerabdrücke am Tatort bestätigt den Verdacht. Doch ist er wirklich der Todesschütze?

"Kommissar Dupin" - Drei spannende Fälle gibt's hier auf DVD

21:40 Uhr, hr, Tatort: Schmuggler

Der Zollbeamte Robert Riebsahl wird ermordet. Die Zollstation ist erschüttert. Riebsahl galt als besonders korrekter Beamter. Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) suchen nach einem Motiv für die Tat. Offenbar war Riebsahl auf der Spur von Unregelmäßigkeiten in der Zollstation. Angesichts der regen Schmuggelaktivitäten an der Grenze liegt es nahe, dass der ein oder andere Kollege in dunkle Geschäfte verstrickt ist. Zum Beispiel die jungen Zöllner Marie Schreiber (Julia Koschitz) und Kevin Kümmerle (Florian Fischer), die Riebsahl kurz vor seinem Tod heimlich bei der Arbeit fotografierte.

21:45 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Die Macht und ihr Preis

Hauptkommissar Jens Hinrichs (Uwe Steimle) soll den aus dem Schweriner Gefängnis getürmten Betrüger Achim Tänzer aufspüren. Tänzers Spur führt Hinrichs nach Grimnitz, einen idyllischen Ort, der durch ein ehrgeiziges Stauseeprojekt seine touristische Infrastruktur zu verbessern hofft. Das Erste, was Hinrichs ins Auge sticht, sind die Wahlplakate für eine Nachwahl in Grimnitz. Kein anderer als Lacleur (Alexander May), jetzt Kommunalpolitiker und ehemals Verbündeter im "aufrechten Geist" von Hinrichs Kollegen Groth, tritt hier als Spitzenkandidat an.

23:55 Uhr, Das Erste, Kommissar Dupin - Bretonische Verhältnisse

Ein seltsamer Mord beunruhigt die Einwohner des beschaulichen Küstendorfs Pont Aven: Pierre-Louis Pennec, der hochbetagte Inhaber des legendären Hotels Central, das einst Gauguin und andere Künstlergrößen beherbergte, wird erstochen aufgefunden. Die Ermittlungen leitet Georges Dupin (Pasquale Aleardi), ein in die bretonische Provinz strafversetzter Kommissar aus Paris. Dupin muss als Neuling vor Ort nicht nur die Geheimnisse Pennecs und dessen verwickelter Familiengeschichte ergründen, er hat auch mit dem eigenwilligen Volkscharakter der Bretonen zu kämpfen.