Huffpost Germany

Krebskranke Shannen Doherty: So hart kämpft sie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Einen Tag nach der Chemo ist Shannen Doherty müde und erschöpft

Shannen Doherty (45) will sich vom Krebs nicht unterkriegen lassen und kämpft tapfer gegen die Krankheit. Dazu gehört mittlerweile auch, dass sie die Höhen und Tiefen ihrer Krankheit bei Instagram dokumentiert. Unter ihr neustes Schwarz-Weiß-Foto, das den "Charmed"-Star auf einem Krankenbett liegend zeigt, schreibt sie: "Der Tag nach der Chemotherapie ist nicht immer toll. Manchmal ist man weder in der Lage zu tanzen, noch zu essen oder überhaupt an den nächsten Tag zu denken. Manchmal fühlt es sich so an, als würde man es nicht schaffen." Aber das gehe vorbei, heißt es in dem Post.

Außerdem ermutigte sie andere Krebspatienten und deren Familien dazu, stark zu bleiben. Im Februar 2015 hatte Doherty die Diagnose Brustkrebs erhalten, im Mai 2016 ließ sie sich eine Brust abnehmen. Seit August unterzieht sich die 45-Jährige einer Chemotherapie. Über den öffentlichen Umgang mit der Krankheit sagte sie gegenüber "Entertainment Tonight": "Ich wollte damit umgehen, wie es für mich am besten ist. Und wenn ich so nur einer Person helfen konnte, dann denke ich 'Oh ok. Es ist einfacher mit Krebs zu leben, wenn ich weiß, dass ich das geschafft habe.'"

Bei Clipfish sehen Sie, wie Shannen Doherty ihre Krankheit bei Instagram dokumentiert