Huffpost Germany

Heinz Buschkowsky zu Hartz-IV-Show: "Mit mir gibt es keinen TV-Zoo"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Heinz Buschkowsky wird RTL-Experte

Sozialhilfeempfänger sollen bei RTL im kommenden Jahr die Chance erhalten, sich mit einem Koffer voller Bargeld aus ihrer Situation zu befreien. Experte der neuen Doku-Reihe "Zahltag - Ein Koffer voller Chancen" ist laut dem Sender der Politiker und Bestseller-Autor Heinz Buschkowsky (68, "Neukölln ist überall").

Bei "Zahltag - Ein Koffer voller Chancen" bekommen Langzeitarbeitslose und ihre Familien eine finanzielle Sofort-Starthilfe für ein Leben ohne Hartz IV. Für die Laufzeit des sechsmonatigen Experiments verdoppelt RTL die kompletten staatlichen Bezüge und zahlt sie auf einen Schlag in bar aus. Das wären bei einer vierköpfigen Durchschnittsfamilie abhängig vom Wohnort rund 25.000 Euro, so der Sender über die Show. Mit diesem Geld können die teilnehmenden Familien ihre eigene kleine Geschäftsidee umsetzen oder intensiv in Bewerbungsmaßnahmen investieren. Das Ziel sei es, dauerhaft die eigene Existenz zu sichern, ohne auf Kosten des Staates zu leben. Beraten werden die Teilnehmer dabei von einem Expertenteam, an dessen Spitze Buschkowsky stehen soll, der über 15 Jahren als Bezirksbürgermeister im Berliner Bezirk Neukölln tätig war.

"Raus aus den Schulden" mal anders sehen Sie auf Clipfish

"Ich freue mich auf 'Zahltag - Ein Koffer voller Chancen'", sagt Buschkowsky. "Wir werden mit meinem Gesicht keinen TV-Zoo veranstalten. Die Menschen sollen nicht vorgeführt oder verheizt werden. Sie sollen ihre Entscheidungen selbstständig fällen, um wieder zu lernen für sich selbst zu sorgen." In England lief das TV-Experiment bereits. Die Show "The Great British Benefits Handout" hat laut RTL drei Familien nachhaltig aus der Sozialhilfe befreit.