Huffpost Germany

Emily Blunt und John Krasinski kehren Hollywood den Rücken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

John Krasinski mit Ehefrau Emily Blunt bei einer Veranstaltung in Beverly Hills

Bye-bye, Hollywood Hills! Emily Blunt (33) und John Krasinski (37) haben offenbar genug von der Traumfabrik Hollywood. Zumindest wollen sie nicht mehr in direkter Umgebung wohnen. Sie werden Los Angeles verlassen. Das Schauspieler-Ehepaar hat sich laut dem Branchenblatt "Variety" ein vierstöckiges Townhouse im New Yorker Stadtviertel Brooklyn gekauft. Kostenpunkt für die rund 410 qm große Luxus-Immobilie: sechs Millionen Dollar (etwa 5,5 Mio. Euro). Für diese stolze Summe bekommen Blunt und Krasinski fünf Schlafzimmer und fünf Badezimmer sowie einige kleinere Räume.

Das Anwesen soll nur wenige Schritte vom Prospect Park entfernt sein, der als Brooklyns Gegenstück zum Central Park gilt. Ihre Anwesen im Großraum Los Angeles haben Blunt und Krasinski zum Teil schon verkauft. Unter anderem zählt Kendall Jenner zu den Käufern. Die Halbschwester von Kim Kardashian hat bereits früher im Jahr ein Haus des Ehepaars in Hollywood Hills West für 6,5 Millionen Dollar gekauft. Allerdings stehen ein paar Immobilien noch immer zum Verkauf. So warten Blunt und Krasinski beispielsweise noch immer auf einen Käufer für ihr 3,25-Millionen-Dollar-Anwesen in der kalifornischen Kleinstadt Ojai.

Wie sehr John Krasinski von seiner Ehefrau Emily Blunt schwärmt, erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Emily Blunt ist ab kommender Woche (27. Oktober) in dem Thriller "Girl on the Train" in den Kinos zu sehen. Ehemann John Krasinski wird im kommenden Jahr in der Amazon-Serie "Jack Ryan" zu sehen sein.