Huffpost Germany

FSV Mainz 05 - Anderlecht im Live-Stream: So seht ihr die Europa League - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Fußball-Partie Mainz 05 - Anderlecht beginnt um 21.05 Uhr
  • Es ist der 3. Spieltag in der Europa League
  • Im Video erklären wir euch, wie ihr Fußball im Live-Stream sehen könnt

Mainz 05 - Anderlecht im Live-Stream: Die Europa League wartet am Donnerstag für Mainz 05 mit einer Premiere auf. Zum ersten Mal trifft der deutsche Verein auf eine belgische Mannschaft.

Und die Erfolge des Royal Sports Club Anderlecht sind beeindruckend. 33 nationale Meistertitel, neun Pokalsiege und drei Erfolge im Europapokal (1976, 1978, 1983) können einschüchtern. Trotzdem sagte Verteidiger Stefan Bell vom FSV Mainz 05: "Wir sehen uns mit Anderlecht auf Augenhöhe. Gemeinsam mit Saint-Étienne kämpfen wir um die ersten beiden Plätze in der Gruppe."

Mit vier Punkten führen Mainz und Anderlecht die Tabelle der Gruppe C nach zwei Spieltagen an. Die ersten beiden Teams erreichen die K.o.-Runde. "Die Heimspiele muss man gewinnen, wenn man weiterkommen will. Aber Anderlecht hat eine Top-Mannschaft", erklärte Trainer Martin Schmidt am Mittwoch. Gegen Saint-Étienne misslang das Vorhaben beim 1:1.

Die Voraussetzungen sind jetzt besser. "Ich habe 19 fitte Spieler plus Torhüter", sagte Schmidt. Ganz wichtig: Fabian Frei und Leon Balogun sind nach Verletzungen wieder bereit. "Ob es für die Startelf reicht, muss ich noch entscheiden."

Gegen den Rekordmeister aus Belgien wird es darauf ankommen, in der Defensive gut zu stehen. "Wir haben in der Abwehr die Kurve bekommen", meinte Bell, der damit rechnet, dass "wir richtig gefordert werden". Im Angriff setzt Bell auf Pablo De Blasis und Yunus Malli (beide vier Tore), die ihre Treffsicherheit nun auch in der Europa League zeigen wollen.

Mehr zum Thema: FK Krasnodar - Schalke 04 im Live-Stream: Europa League online sehen

Mainz 05 - Anderlecht im Live-Stream sehen

Anstoß in Mainz ist um 21.05 Uhr - und zwar im Fernsehen und im Live-Stream. Dabei habt ihr die Wahl. Das Spätspiel des Donnerstags könnt ihr zum einen im Free-TV sehen, denn Sport 1 überträgt das Fußball-Match. Um 19 Uhr beginnt der Sport-Sender mit der Berichterstattung zur Europa League, um 21 Uhr geht es ins Stadion.

Sport 1 bietet einen kostenlosen Live-Stream auf seiner Homepage an. Auch über Streaming-Dienste wie Magine TV und TV Spielfilm live könnt ihr die TV-Übertragung des Senders kostenlos online sehen. Die beiden Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Auch Sky hat die Europa League im TV-Programm und im Live-Stream auf seiner Plattform Sky Go:
Mehr Fußball bei HuffPost:
Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Erste Bundesliga im Live-Stream