Huffpost Germany

Ehe von Sarah und Pietro Lombardi war nichts als ein großes Märchen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LOMBARDI
Sarah und Pietro Lombardi - ein Märchen - oder doch nicht? | Getty
Drucken

2015-07-21-1437464754-4621225-banner.jpg

Wenn es ein Volk auf dieser Welt gibt, das an Märchen glaubt, dann die Deutschen. Logisch, haben doch die Brüder Grimm einst ihre erbaulichen Sagengeschichten in den dunklen Wäldern Hessens zusammengetragen. Kaum etwas ist deutscher als das Märchen an sich.

Aber irgendwas ist in den vergangenen Jahren schief gelaufen. Die Deutschen glauben zwar immer noch an Märchen. Aber die Handlungsabläufe werden zusehends verrückter. Und statt den Brüdern Grimm sammeln heute die Reporter von "Bunte", "Bild" und "BamS" die Geschichten.

Das klingt dann in etwa so.

Zwei junge Menschen namens Sarah und Pietro bei König Bohlen

Es waren einmal zwei junge Menschen, die bei König Bohlen vorsprachen, um die berühmtesten Sänger des Landes zu werden. Millionen Menschen erschauten den beiden dabei zu. Und obwohl es immer nur einen Sieger bei König Bohlen geben kann, schafften es Sarah und Pietro irgendwie, gemeinsam den Sängerwettstreit zu gewinnen.

Und während immer mehr Deutsche in prekären Beschäftigungsverhältnissen arbeiteten, der Berliner Flughafen zur teuersten Investitionsruine seit dem Turmbau zu Babel avancierte und sich irgendwo in dieser Republik Sigmar Gabriel mal wieder die Kuchenkrümel vom Jacket wischte, geschah das Unvorstellbare: Sarah und Pietro wurden ein Paar.

Mehr zum Thema: Sarah und Pietro: "Wir sind so stark, das ist Wahnsinn!

Hatte der König da etwa getrickst

Viele wollten nicht an diese Liebe glauben: Schienen die beiden nicht viel zu jung für die ewige Liebe? Gerade einmal 18 Jahre alt waren Sarah und Pietro, als sie sich kennenlernten. Und hatte König Bohlen die beiden am Ende vielleicht noch zu ihrer Beziehung angestiftet, um noch mehr Bürger des Landes mit seinem nicht mehr ganz so populären Wettstreit zu unterhalten?

Doch die beiden blieben zusammen. Er: der ehrliche, bodenständige junge Mann mit der sanften Soulstimme. Sie: die authentische, liebenswerte junge Frau mit den braunen Kulleraugen.

Alles war so schön.

Die beiden heirateten sogar. Und sie bekamen einen Sohn.

An dieser Stelle hätten die Brüder Grimm wahrscheinlich ihre Aufzeichnungen beendet und sich glückselig in irgendeiner Kasseler Kneipe die Murmel geflutet. Leider gibt es heute Instagram und Twitter. Und besagte Klatschreporter. So enden manchmal auch die Happy Ends.

Das Ende vom Happy End

Im Netz wurden nun Bilder von Sarah verbreitet, auf denen zu sehen ist, dass sie sich mit einem anderen Mann vergnügt. Ohne große Umstände, und mit noch weniger Textilien. Sie wirkt dabei genauso unbeschwert wie in den Musikvideos, die sie zusammen mit ihrem Pietro gedreht hat. Was natürlich noch zusätzliche Zweifel an der Echtheit der einstigen Liebe nährt.

(Text geht unter dem Video weiter)

Überraschende Wende: Dieses Zeichen von seiner Sarah gibt Pietro Lombardi wieder Hoffnung

Erst war von Fotomontagen die Rede. Zu groß war das Entsetzen über das, was niemals hätte sein dürfen. Doch die Indizien scheinen sich zu verdichten, dass der Schein nicht trügt.

Und hier wird das Märchen nun zum Anti-Märchen.

Sarah macht allein Urlaub.

Pietro hat die gemeinsamen Fotos auf Instagram gelöscht.

Und ob die beiden glücklich bis ans Ende ihrer Tage sind, scheint derzeit mehr als fraglich.

Mehr zum Thema: Sarah Lombardi postet Foto aus dem Urlaub - und der vermeintliche Lover reagiert

Und die Moral von der Geschicht?

Erstaunlich ist übrigens ebenso, wie lange die Affäre nun schon deutsche Mediennutzer beschäftigt. Seit Tagen werden die Geschichten über das gescheiterte Liebesmärchen gelesen. So wie man sich auf Youtube einen Autounfall oder einen Knochenbruch in der Champions League immer und immer wieder anschaut.

Ein Zeichen unserer Zeit?

Die Brüder Grimm sind schon lange tot. Sigmar Gabriel wischt sich immer noch die Kuchenkrümel vom Jacket. Und die Moral von der Geschicht'? Gibt es nicht.

Aber womöglich ist es gerade das, was die Deutschen eigentlich hören wollen.

Auch auf HuffPost:

Freundin von Sarah Lombardi packt aus: "Ihr Lover ist Sarahs große Liebe"

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)