Huffpost Germany

Brauttfrisur mit offenen Haaren: Ideen für eure Hochzeit

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BRIDE HAIR STYLE
Auch für offene Haare gibt es zahlreiche traumhafte Brautfrisuren | victoriaandreas via Getty Images
Drucken
  • Die Hochsteckfrisur ist nicht die einzige Variante für die Hochzeit – viele tragen die Brautfrisur offen
  • Mit schönen Accessoires wird die offene Brautfrisur zum Hingucker

Ideale Brautfrisuren gibt es mit offenem, halboffenem oder hochgestecktem Haar. Sinnvoll ist es, sich frühzeitig mit einem guten Friseur zusammenzusetzen. Als Profi berät er, welche Frisur optimal zu einem passt.

Das passiert idealerweise mehrere Monate vor der Hochzeit. Um eine offene Brautfrisur zu tragen, benötigt man den passenden Schnitt. In manchen Fällen dauert es noch eine Weile, bis die Haare ausreichend gewachsen sind, sodass eine Frisurbesprechung zu Beginn der Hochzeitsplanung sinnvoll ist.

Brautfrisuren, die offen getragen werden, wirken romantisch

Wer seine Brautfrisur offen wünscht, hat viele Möglichkeiten, diese zu gestalten. Mit langen Haaren lassen sich romantische Lockenfrisuren zaubern, die der Braut ein märchenhaftes Aussehen verleihen.

Im Internet gibt es zahlreiche Anregungen für Brautfrisuren, die offen getragen werden. Bei kürzeren Haaren ist die offene Variante oftmals die einzig mögliche. Hier lohnt es sich ebenfalls, zuvor mit einem guten Friseur zu besprechen, wie die Frisur dem Anlass gemäß extravagant gestaltet werden kann.

Hilfreich bei der Besprechung einer Brautfrisur ist es, wenn das Kleid endgültig ausgesucht ist. Der Friseur passt in dem Fall den Stil der Brautfrisur perfekt an das Kleid an. Das Make-up hat ebenfalls zu passen.

Manche Bräute wechseln extra für ihre Hochzeit die Haarfarbe. Die Entscheidung liegt bei euch. Ein Probetermin für die Haare und für das Make-up beim Friseur ist aber auf jeden Fall ratsam.

Mehr zum Thema: Hochzeit: Brautfrisur mit langen Haaren – zu diesem Kleid passt's

Schöne Accessoires für Brautfrisuren mit offenen Haaren

Brautfrisuren, die man offen trägt, lassen sich wunderbar mit passenden Accessoires verschönern. Ein Schleier verleiht der Frisur einen romantischen Touch.

Bei kurzen Haaren ersetzt der Schleier optisch die langen Haare. Wer lange Haare hat, entscheidet sich bei einer offenen Brautfrisur gern für verspielte Locken und perfektioniert das Ganze mit einem Diadem oder Blumenkranz.

Wichtig ist, dass die Locken vom Profi gemacht werden, damit sie die Feierlichkeiten unbeschadet überstehen. Richtig schön ist es, die offene Brautfrisur in der Form zu gestalten, dass ein geflochtener Kranz die Haarpracht umrahmt.

Mit eingesteckten Blumen wird die Braut zur Rosenprinzessin. Die offenen Haare können ebenfalls mit einer glitzernden Spange locker zusammengesteckt werden. Verspielte Strähnen lockern das Bild auf. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, eine offene Brautfrisur zu gestalten.

Auch auf HuffPost:
Zu Gast auf einer Hochzeit? So viel solltet ihr dem Brautpaar schenken
Hochzeit: Brautfrisur mit Schleier – so geht's
Hochzeitsschuhe: So lauft ihr die Schuhe am besten ein
Hochzeitsschuhe: Das ist die beste Höhe

Auch auf HuffPost

Anfangs wirkt es wie eine normale Hochzeit, bis man den Ort der Feier erkennt

(cho)