Huffpost Germany

Es sollte die Stadt der Zukunft werden – dann begannen die Menschen auf mysteriöse Weise zu sterben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SAN ZHI
Es sollte die Stadt der Zukunft werden – dann beginnen die Menschen auf mysteriöse Weise zu sterben | Ufo Houses
Drucken

San Zhi im Norden Taiwans sollte zu einem futuristischen Urlaubsort werden. Der Bau des Resorts begann im Jahr 1978 – der Legende nach auf einem holländischen Kriegsfriedhof aus dem 17. Jahrhundert.

Die Ufo-ähnlichen Häuser, die aussehen wie aus einem Science-Fiction-Film, sollten an reiche Taiwanesen und US-Soldaten vermietet werden.

san zhi

Doch das Projekt wurde nur zwei Jahre später auf Eis gelegt - nach einer Reihe mysteriöser Todesfälle. Noch während der Bauphase soll es zu mehreren Autounfällen und Suiziden in San Zhi gekommen sein, berichtet unter anderem die britische "Daily Mail“. Geklärt wurden diese offenbar nie.

Hinzu kam: Der Baufirma Hung Kuo Group sprangen Investoren ab, das Geld für die Fertigstellung der Siedlung ging aus. Seitdem stand das wohl gruseligste Ferien-Resort der Welt leer – und begann langsam zu einer Ruine zu verkommen.

Fotos und Videos zeigen den surrealen Anblick, den die die kaputten leerstehenden Ufo-Häuser boten. Vor wenigen Jahren beschloss die taiwanesische Regierung schließlich, San Zhi dem Erdboden gleichzumachen.

Stattdessen soll dort etwas anderes entstehen – oder streng genommen – doch nicht. Die Regierung baut dort einen Ferienpark. Ob das ein gutes Omen ist?

Auch auf HuffPost:

Er dachte, er hätte einen gewöhnlichen Garten - bis er eines Tages eine Falltür fand

(lk)