Huffpost Germany

Air Race WM Trophäe: Miriam Höller nimmt Preis für verstorbenen Hannes Arch entgegen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Miriam Höller nimmt den Preis für Hannes Arch entgegen

Ein schwerer Gang für Model und Stuntfrau Miriam Höller (29): Beide Füße in Gehhilfen, die wie Skischuhe aussahen, wurde sie von Kollegen ihres verstorbenen Freundes, Hannes Arch (1967-2016), auf die Bühne in Las Vegas geleitet. Dort nahm sie unter Tränen die Trophäe für den Drittplatzierten bei der Air-Race-WM für Arch entgegen und reckte diese gen Himmel. Auf ihrer Facebook-Seite kommentierte sie das Ereignis liebevoll:

"Mein Schatz, deine Familie, das gesamte Team und ich sind unendlich stolz auf dich. Du warst ein außergewöhnlicher Athlet, zu dem viele aufgesehen haben, doch nicht wegen deinen beeindruckenden Leistungen und Erfolgen, sondern du wurdest für deine Fairness im Sport, deine Bodenständigkeit und den Antrieb, den du anderen gegeben hast, immer das Beste aus sich rauszuholen geschätzt. Du hattest nicht nur den eigenen Erfolg im Fokus, sondern hast immer für das gesamte Projekt Red Bull Air Race gelebt und dafür alles gegeben. Du bist unser Weltmeister!"

Hannes Arch war Teil der "Red Bull Air Race"-Welt: Mehr dazu sehen Sie auf dieser DVD

Nur das Beste für Miriam Höller

Ihre Fans bewundern die 1,84 Meter große Schönheit umso mehr dafür: "Du bist so eine mutige und starke Frau! Du bist ein Vorbild dafür, dass man niemals aufgeben darf, auch wenn dir sicherlich mal danach ist. Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles erdenklich Gute", schreibt eine Userin unter Höllers Post. Eine anderer kommentiert: "Miri, du bist so besonders, genau deshalb hat er DICH sooo geliebt... dein Schatz wird IMMER in unser aller Herzen bleiben..." Und wieder eine andere schreibt: "Miriam Höller ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Zukunft."

Letzteres kann sie in der Tat brauchen, denn die Blondine aus Mühlheim an der Ruhr hat nicht nur den Tod ihres Lebensgefährten zu verkraften, im Juli hatte sie sich bei einem Fotoshooting auch noch beide Füße gebrochen.

Miriam Höller und Hannes Arch waren seit 2010 liiert. Arch war erfolgreicher Kunstflug-Pilot und wurde 2008 Weltmeister der Red Bull Air Race Series. Am 8. September war er mit seinem Hubschrauber bei einem Transportflug im österreichischen Kärnten tödlich verunglückt.