Huffpost Germany

Sarah Jessica Parker: Es kommt ein dritter "Sex and the City"-Film

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SARAH JESSICA PARKER
Sarah Jessica Parker hat einen neuen "SAC"-Film angekündigt | Danny Moloshok / Reuters
Drucken

Da sind sie, die

Manchmal ergeben sich im Filmgeschäft auf einmal ganz neue Möglichkeiten. Und manchmal interessiert auch Hollywood-Stars ihr eigenes Geschwätz von gestern kein bisschen. Eine der beiden Varianten wird wohl auf Jessica Sarah Parker (51, "Working Mum") und ihre kultige TV- und Filmreihe "Sex and the City" zutreffen. Noch im Mai hatte Parker versichert, es gebe keine Pläne für einen dritten Film-Teil. Am Sonntag erklärte sie genau das Gegenteil: Jetzt gibt es diese Pläne!

Idee "in der Vorratskammer"

Den Trailer zu "Sex and the City 2" können Sie bei Clipfish noch einmal sehen

"Ich würde sagen, diese Idee lagert noch in der Vorratskammer des Butlers", erzählte Parker in eigenwilliger Wortwahl in der US-TV-Show "Jane Pauley on Sunday". "Sie ist noch nicht auf dem Tisch, aber jemand hält sie ganz in der Nähe bereit." Zum Vergleich: Vor einem guten halben Jahr hatte die Schauspielerin in einem Radiointerview versichert, "es gibt keine Pläne. Ich halte nichts zurück, oder so. Das würdet ihr ohnehin durchschauen." Aktuell feiert Parker mit ihrer neuen Serie "Divorce" Erfolge - auch ihre "Sex and the City"-Ankündigung stammt aus einem Promo-Interview für die Reihe.

Der sich offenbar nähernde neue "Sex and the City"-Film wäre der dritte nach "Sex and the City - Der Film" aus dem Jahr 2008 und "Sex and the City 2", der 2010 in die Kinos gekommen war. Letzterer allerdings mit mäßigem Erfolg bei den Kritikern: Der Streifen gewann die "Goldene Himbeere" in der Kategorie "Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung". Parker wurde zusammen mit ihren Kolleginnen Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon zur "Schlechtesten Hauptdarstellerin" gekürt. Die Fans schert das allerdings wenig: Sie hoffen seit Jahren auf neue Abenteuer der vier Freundinnen.