WIRTSCHAFT
17/10/2016 12:42 CEST | Aktualisiert 17/10/2016 14:01 CEST

Gesellschaft der Starken: Darum bleiben viele psychische Leiden unentdeckt

iStock

Gefunden bei: refinery29.de

Darum geht's: Refinery29-Autorin Indhira Rojas verbrachte ihre Tage damit, von einem Ort zum andern zu rennen, ohne auch nur einen Moment für sich zu haben. Bis sie eines Nachts mit einem beklemmenden Gefühl in der Brust aufwachte. Und sie beschloss, etwas zu ändern.