WIRTSCHAFT
16/10/2016 08:35 CEST | Aktualisiert 16/10/2016 08:35 CEST

Top-Ökonom Rogoff: "Aus diesen zwei Gründen gehört das Bargeld abgeschafft"

Maciej Bledowski via Getty Images
Wallstreet

Gefunden bei: Focus.de

Darum geht's: Geldwäsche, Steuerhinterziehung, illegale Einwanderung - vieles von dem ist nur möglich, weil es Bargeld gibt. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum es abgeschafft werden sollte, erklärt Kenneth Rogoff.